Führungswechsel bei Atos Schweiz

Führungswechsel bei Atos Schweiz

(Quelle: Atos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. Juni 2017 - Der Anbieter digitaler Services, Atos, kündigt einen Führungswechsel bei Atos Schweiz an: Walter Kägi, der sechs Jahre den CEO-Posten inne hatte, zieht sich von seinen Funktionen zurück und übergibt an Eric Krapf (Bild), der von Wipro zu Atos wechselt.
Nach mehr als sechzehn Jahren bei Atos Schweiz, davon fast sechs Jahre als CEO, gibt Walter Kägi seine Funktion als CEO ab und übergibt das Steuer an Eric Krapf (Bild), der zuvor bei Wipro tätig war. "Ich gebe das Ruder nach einer sehr intensiven Phase der Aufbau-, Integrations- und Führungsverantwortung ab", erläutert Walter Kägi seinen Entscheid. "Für mich ist der Zeitpunkt für eine Standortbestimmung gekommen. Dafür möchte ich mir die nötige Zeit und Ruhe nehmen." Und er fährt fort: "Mit Eric Krapf haben wir eine optimale Nachfolgelösung gefunden, die unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitenden sowohl Kontinuität als auch neue Dynamik durch einen frischen Blick von aussen verspricht."

Eric Krapf arbeitet bislang als Country Manager des IT-Services- und Outsourcingdienstleisters Wipro. Davor fungierte er als Head Global Manufacturing bei CSC und zuletzt als Head Strategic Customers bei Tata Consultancy Services. Der 49-Jährige bringt somit grosses Know-how in der Führung sowie in der Betreuung von Grosskunden in allen auch für Atos wichtigen Branchen mit. Eric Krapf hat an der Universität Zürich Psychologie studiert und absolvierte einen Executive MBA in International Management sowie eine Management-Weiterbildung an der Yale University.

Eric Krapf tritt per 1. Juni 2017 bei Atos ein und wird seine Funktion als CEO offiziell am 1. Juli übernehmen. In der Übergangszeit bleibt Walter Kägi Atos vollamtlich, darüber hinaus bei Bedarf in beratender Funktion erhalten. Eric Krapf äussert sich erfreut über seine Berufung: "Ich freue mich sehr, die Erfolgsgeschichte eines in der Schweiz bestens positionierten IT-Dienstleisters weiterzuschreiben, der die komplette digitale Wertschöpfung in den unterschiedlichsten Kundenbranchen abdecken kann. Mein oberstes Ziel ist es, unsere Kunden zufriedenzustellen. Dazu gehören in meinem Verständnis zufriedene Partner und Mitarbeitende, denn deren Motivation ist für unseren Geschäftserfolg entscheidend." (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Eberhard Zander neuer Chef Infrastruktur und Datamanagement bei Atos
3. April 2017 - Eberhard Zander folgt als neuer Chef Infrastruktur und Datamanagement bei Atos auf Serge Bosc, der neu die Rolle als Verkaufsleiter der französischsprachigen Schweiz innehat.
Atos Schweiz verpflichtet Sandro Bernardi
28. April 2016 - Sandro Bernardi hat von CSC Switzerland zu Atos Schweiz gewechselt und arbeitet dort seit Anfang April als Senior Sales Manager Managed Services.
Atos Schweiz ernennt Richard Bächler zum Head of Defense Solutions
11. April 2016 - Richard Bächler hat bei Atos Schweiz die Verantwortung für das Defense-Geschäft übernommen, in dem das Unternehmen seine Position stärken will.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER