PCP.com schluckt Techmania.ch
Quelle: PCP.com

PCP.com schluckt Techmania.ch

Der Online-Shop Techmania.ch gehört neu zur PCP.com-Gruppe. Die Kunden sollen durch den Zukauf von einer schnelleren Lieferung sowie tieferen Preisen profitieren.
10. Mai 2017

     

Die PCP.com-Gruppe gibt die Übernahme des Onlineshops Techmania.ch bekannt. Das dahinterstehende Unternehmen Techmania bleibt allerdings unabhängig bestehen und wird sich künftig anderen Geschäftsfeldern widmen. Der Shop Techmania.ch wird auch nach der Übernahme noch unter demselben Namen auftreten.

Kunden des Onlineshops sollen nach der Akquisition von zusätzlichen 15'000 Lagerartikeln und somit von einer schnelleren Lieferung profitieren. Zudem sollen aufgrund des grösseren Einkaufvolumens auch tiefere Preise offeriert werden können. Auch will PCP.com das bestehende IT-System und die Website des Onlineshops modernisieren.


Lorenz Weber, Geschäftsführer von PCP.com, ist überzeugt, dass Techmania.ch "hervorragend" in die Multibrand-Strategie der Gruppe passt. Zudem geht er davon aus, dass beide Seiten durch die Übernahme von einer gesteigerten Effizienz und einer gestärkten Marktposition profitieren können. (af)


Weitere Artikel zum Thema

Steg liefert neu auf Termin - auch am Sonntag

22. März 2017 - Wer bei Steg bestellt, kann künftig einen Wunschtermin für seine Lieferung angeben. Die Pakete werden auch am Samstag und Sonntag zugestellt.

Steg lanciert Drei-Stunden-Lieferung

30. November 2016 - Kunden von Steg können sich ihre Waren neu innerhalb von drei Stunden ab Bestellung liefern lassen. Dieser Service kostet 9.50 Franken und wird durch die Zusammenarbeit mit lokalen Kurierdiensten ermöglicht.

Steg gewinnt Wahl zum Retailer of the Year - zum sechsten Mal in Folge

13. Oktober 2016 - Erneut hat es Steg Electronics geschafft Schweizer Retailer des Jahres in der Kategorie Elektronik zu werden. Laut CEO Lorenz Weber (Bild) hat man es geschafft, das zu bieten was sich die Konsumenten wünschen.

«Das Label Swiss Made ist ein Qualitätssiegel»

10. April 2016 - Für PCs mit dem Prädikat Swiss Made gibt es nach wie vor einen Markt. Gerade im Mid-range- und High-end-Umfeld brauchen sich PCs aus Schweizer Produktion vor der internationalen Konkurrenz nicht zu verstecken, auch was den Preis angeht. Am runden Tisch von «Swiss IT Reseller» diskutieren Lorenz Weber von Steg Electronics, Remo Pascale von Digitec und Alessandro Micera von Littlebit IT Services über das Schweizer Assemblierer-Geschäft, über ihre Margen und über die Rolle des Channels beim Verkauf von PCs aus hiesiger Produktion.

Steg liefert Produkte mit Pizzakurier aus

5. April 2016 - Wer bei Steg bis 18.00 Uhr bestellt, erhält seine Ware neu noch am selben Abend bis 21.00 Uhr geliefert. Für diese neue Lieferoption arbeitet Steg unter anderem mit Pizza Blitz zusammen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER