Microspot.ch startet mit B2B-Shop, beliefert Unternehmen und Reseller

Microspot.ch startet mit B2B-Shop, beliefert Unternehmen und Reseller

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2016/12 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Dezember 2016 - Microspot.ch, bislang vor allem als E-Tailer im B2C-Umfeld bekannt, ist neu auch mit einem B2B-Shop am Start. Mit diesem sollen sowohl Unternehmen als auch Händler beliefert werden.
Microspot.ch startet mit B2B-Shop, beliefert Unternehmen und Reseller
"Kleinere Händler sind mit ­Sicherheit eine Zielgruppe, die wir adressieren möchten." Markus Kwincz, Leiter B2B bei Microspot.ch (Quelle: Microspot)
Microspot.ch, gemäss Zahlen des Beratungsunternehmens Carpathia einer der zehn grössten B2C-Onlineshops der Schweiz und Teil der Coop-Gruppe, verstärkt seine Aktivitäten im Bereich B2B. Seit November ist Microspot.ch mit einem dedizierten Online-Shop für Businesskunden am Start, mit dem man sowohl Unternehmenskunden, nicht zuletzt aber auch kleinere Händler und Reseller ansprechen will. Markus Kwincz, Leiter B2B bei Microspot.ch, erklärt: "Microspot.ch soll im B2B-Bereich immer dann ins Spiel kommen, wenn kosteneffiziente Logistik gefragt ist. Das kann beim KMU sein, beim Grossunternehmen oder auch beim Reseller. Diesen Kunden versprechen wir eine für den B2B-Bereich optimierte Abwicklung."

Funktionen für Reseller

Konkret bedeutet das beispielsweise, dass es im B2B-Shop Preise in einer Closed User Group geben wird – sprich Kunden sollen Konditionen erhalten, die attraktiver sind als die des B2C-Shops. Weiter wird Microspot.ch via B2B-Shop den Kunden auf Wunsch neutrale Lieferscheine ausstellen, oder es gibt die Möglichkeit, dass ein Kunde für seinen kompletten Warenkorb eine Offerte anfordern kann – zwei Funktionen, die nicht zuletzt auf Reseller zugschnitten sind. Dies bestätigt auch Kwincz: "Kleinere Händler sind mit Sicherheit eine Zielgruppe, die wir adressieren möchten."
 
1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER