Adesso Schweiz engagiert Christian Schenk und Michel Staub
Quelle: Adesso

Adesso Schweiz engagiert Christian Schenk und Michel Staub

Die Schweizer Landesgesellschaft von Adesso verstärkt seine Sales-Mannschaft und verpflichtet Christian Schenk (l.) sowie Michel Staub (r.).
2. November 2016

     

Adesso Schweiz gibt die Verpflichtung von Christian Schenk und Michel Staub bekannt. Die beiden sollen den Sales-Bereich des IT-Dienstleisters hierzulande verstärken. Christian Schenk soll als Account Manager für Adesso gezielt das Microsoft Marktumfeld bearbeiten. Schenk, der in Vergangenheit unter anderem für Five Informatik und zuletzt für Elca Informatik tätig war, wird dabei als Akquisitionsprofi bezeichnet.


Michel Staub wurde ebenfalls als Account Manager geholt und soll den Bereich IT-Services im Raum Zürich verstärken. Er soll langjährige Erfahrung in der Rekrutierung von IT-Fachpersonal ausweisen können und war die letzten sechs Jahre als Consultant mit Teamleader-Funktion bei Harvey Nash tätig. Bei seinem Engagement wolle man den gestiegenen Kundenanfragen im Bereich externer IT-Spezialisten Rechnung tragen und die Lieferfähigkeit weiterhin hoch halten, so Adesso. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Adesso liefert Fachpersonal für Schweizerische Post

29. Juli 2016 - In den nächsten vier Jahren wird Adesso Schweiz die Post im Bedarfsfall mit Fachpersonal für .NET-Projekte unterstützen.

Adesso Schweiz verstärkt sich personell

6. Juli 2016 - Mit Andrea Hässig und Jasmine Birkle hat Adesso zwei neue Personalien bekanntgegeben. Hässig soll im neugeschaffenen Bereich UX-Consulting zum Einsatz kommen.

Portrait: Hansjörg Süess, der Pilot

13. Juni 2016 - Wenn er nicht am Arbeiten ist, dann findet man Hanjörg Süess mit grösster Wahrscheinlichkeit auf dem Bike. Wofür er aktuell trainiert, was ihn an diesem Sport so fasziniert und einiges mehr über den Geschäftsführer von Adesso Schweiz erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Reseller".


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER