Mobilezone setzt auf Apple Pay

Mobilezone setzt auf Apple Pay

(Quelle: Mobilezone)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Juli 2016 - Auch in Mobilezone-Shops können Apple-Pay-Nutzer nun per iPhone zahlen, verkündet CEO Markus Bernhard (Bild).
Apple Pay hält seit einigen Tagen Einzug in die Schweizer Läden. An allen NFC-fähigen Zahlterminals können Kunden mit dem Dienst neu zahlen. Auch in den 125 Schweizer Mobilezone-Shops ist das nun möglich, wie CEO Markus Bernhard stolz verlauten lässt. "Wir freuen uns, als einer der Ersten die Zahlung mittels Apple Pay zu ermöglichen und damit unseren Kunden einen weiteren Service zu bieten", kommentiert der Mobilezone-Chef. Aktuell funktioniert das Zahlen von Produkten und Dienstleistungen mit den iPhone-Modellen 6 und neuer, bald soll es auch mit dem iPhone SE und der Apple Watch klappen.

Ob sich Apple Pay wirklich durchsetzen wird – insbesondere gegen die Konkurrenz Twint – bleibt abzuwarten. Comparis hat zu dem Thema bereits vergangene Woche Stellung bezogen (Swiss IT Reseller berichtete). (aks)

Weitere Artikel zum Thema

"Apple Pay wird den Markt dominieren"
7. Juli 2016 - Comparis stellt dem Handling von Apple Pay ein gutes Zeugnis aus und rechnet damit, dass der Bezahldienst den Schweizer Markt schon bald dominieren wird. Dass erst wenige Kartenherausgeber unterstützt werden, sieht man unproblematisch.
Apple Pay in der Schweiz ab sofort verfügbar
7. Juli 2016 - Ab sofort können iPhone-, iPad und Apple-Watch-Nutzer Apple Pay in der Schweiz brauchen. Vorerst benötigt man aber eine Visa oder Mastercard von Swiss Bankers oder Cornèr Bank.
Konsumentenschutz klagt gegen Apple Pay
6. Juli 2016 - Der Konsumentenschutz hat gegen Apples Bezahldienst Apple Pay eine Beschwerde bei der Wettbewerbskommission eingereicht. Grund dafür ist das Vorgehen des amerikanischen Konzerns bei der Nutzung der NFC-Technologie.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER