Europäischer PC-Markt 10 Prozent im Minus

Europäischer PC-Markt 10 Prozent im Minus

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. April 2016 - Im ersten Quartal wurden im EMEA-Raum 19,5 Millionen PCs verkauft – zehn Prozent weniger als vor einem Jahr. Die grossen Verlierer sind Lenovo und Acer.
Europäischer PC-Markt 10 Prozent im Minus
(Quelle: Dell)
Gemäss Gartner wurden im EMEA-Raum im ersten Quartal 2016 19,5 Millionen PCs verkauft. Das entspricht einem Rückgang von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr – etwas mehr als im weltweiten Geschäft, das um 9,6 Prozent sank.

Während Marktführer HP auf dem ersten Platz "lediglich" 2,5 Prozent einbüsste und auf einen Marktanteil von 22,4 Prozent (Vorjahr 20,7%) kommt, musste Lenovo auf Platz zwei deutlich stärker Federn lassen. Die Lenovo-Absätze sanken um 12,6 Prozent, der Marktanteil von 19,4 auf 18,8 Prozent. Asus auf Platz 3 konnte um 3,9 Prozent zulegen, der Marktanteil stieg von 9,5 auf 10,9 Prozent. Bei Dell auf Rang vier sank der Absatz um 7,6 Prozent, der Marktanteil stieg derweil um 0,2 auf 9,9 Prozent. Deutlich eingebrochen ist derweil Acer auf Platz fünf, und zwar um 26,4 Prozent. Acer kommt so noch auf einen Marktanteil von 7,8 Prozent (Vorjahr 9,6%).

Wie Gartner schreibt, hat vor allem das Business-PC-Segment die Zahlen heruntergezogen. Gartner spricht hier von einem "steilen" Rückgang, und begründet diesen damit, dass Unternehmen nach wie vor damit beschäftigt sind, Windows 10 zu evaluieren und ausserdem Investitionen auf Ende Jahr aufgeschoben hätten. Wachstum habe man derweil bei dünnen und leichten Notebooks mit abnehmbarer Tastatur festgestellt, und zwar sowohl auf Consumer- wie auf Business-Seite. Ebenfalls zugelegt hat angeblich der Gaming-PC-Markt. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Hoffnung für den Schweizer PC-Markt
14. April 2016 - Der Schweizer PC-Markt hat im letzten Jahr 12,6 Prozent nachgegeben, und wird weiter rückläufig sein. Für gewisse Bauformen gibt es aber auch positive Prognosen, wie der "Swiss IT Reseller"-Fokus zum Thema PC-Markt Schweiz zeigt.
PC-Markt schrumpft weiter
12. April 2016 - Der Absatz von Computern stagniert weiterhin. Dies zeigen die neuesten Zahlen der Marktforscher von IDC.
Westeuropäischer PC-Markt auf Vorjahresniveau
28. Januar 2016 - Während im vierten Quartal 2015 in Westeuropa weniger Business-PCs verkauft wurden, konnten die Absatz-Zahlen im Consumer-Segment leicht gesteigert werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER