x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Claudia Nussberger verstärkt Roy C. Hitchman

Claudia Nussberger verstärkt Roy C. Hitchman

(Quelle: Roy C. Hitchman)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Januar 2016 - Claudia Nussberger, die ehemals Führungspositionen bei Alcatel Lucent, Swisscom und T-Systems innehatte, wechselt zum Unternehmen Roy C. Hitchman und damit in die Personalvermittlung von Führungskräften. Sie soll helfen, die Nachfrage nach weiblichen Führungskräften in der ICT-Landschaft zu decken.
Claudia Nussberger (Bild) ist neue Partnerin beim in Zürich domizilierten Führungskräfte-Headhunter Roy C. Hitchman. Nussberger war in Vergangenheit als Führungskraft im ICT-Umfeld tätig, unter anderem als Country Officer Switzerland bei Alcatel-Lucent, als Head of Service Excellence Swisscom oder als Head of International Sales bei T-Systems. Seit 2011 arbeitete Nussberger für Heidrick & Struggles, wo sie für den Aufbau der Global Technology Practice und der Board & CEO Practice in der Schweiz verantwortlich war.

Mit dem Engagement will Roy C. Hitchman seine Recruiting-Tätigkeiten im IT-Sektor weiter stärken. Roman Huber, Ex-HP-Mann und heute Partner bei Roy C. Hitchman, erklärt gegenüber "Swiss IT Reseller": "Die digitale Transformation verändert diverse Berufsbilder und verlangt vermehrt nach sehr spezifischen und teilweise neuen Talenten, Erfahrungswerten und Führungseigenschaften – vor allem auch in der ICT. Ich habe über 20 Jahre ICT-Management Erfahrung plus zehn Jahre spezifisch im IT Executive Search. Claudia Nussberger addiert nochmals über 20 Jahre operative ICT-Management Erfahrung sowie mehr als vier Jahre im ICT Executive Search." Und weiter: "Dank dem spezifischen Netzwerk von Claudia Nussberger, auch in diversen Frauennetzwerken, können wir auch bei der steigenden Nachfrage nach weiblichen Führungskräften in der ICT Landschaft schnell passende Vorschläge unterbreiten." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Schweizer Informatiker wollen zu Google, Microsoft oder Swisscom
10. Dezember 2015 - Gemäss einer aktuellen Studie ist Google für Schweizer Informatiker nach wie vor der begehrteste Arbeitgeber in der Schweiz. Die SBB konnte im Vergleich zum Vorjahr zehn Plätze gut machen.
Google als attraktivster Schweizer Arbeitgeber ausgezeichnet
2. April 2015 - Die drei attraktivsten Arbeitgeber der Schweiz 2015 sind Google, Patek Philippe und Swatch. Dies hat der Personalvermittler Randstad mittels Umfrage ermittelt.
Frauenfreundliche IT-Unternehmen
5. März 2015 - Anlässlich des anstehenden Weltfrauentages hat Kununu die besten Schweizer Arbeitgeber für Frauen ermittelt. Vier der zehn Top-10-Firmen stammen aus der ICT-Branche.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER