Epson investiert in Projektorengeschäft

Epson investiert in Projektorengeschäft

(Quelle: Epson)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. Dezember 2015 - Vertrieb und Produktmanagement der Abteilung Visual Instruments bei Epson werden ausgebaut. Verantwortlich für die DACH-Region zeichnet künftig Adam Bartos.
Epson verfolgt im Projektorengeschäft laut Henning Ohlsson, Geschäftsführer von Epson Deutschland, ehrgeizige Wachstumspläne und will den Kontakt zu Partnern und Kunden weiter intensivieren. Dazu wurde nun das Visual-Instruments-(VI)-Team mit Adam Bartos (Bild links), Ulli Weisser (Bild Mitte) sowie Uwe Herbschleb (Bild rechts) verstärkt.

Bartos soll als Manager Business Management VI ab sofort den Ausbau des Epson VI-Geschäftes in der Region DACH steuern. Er arbeitet bereits seit 2006 bei Epson, zuletzt im Business Development für Projektoren, Drucker und Scanner für die Regionen Osteuropa, Naher Osten und Afrika.

Weisser stösst als Produkt Manager VI neu zu Epson und soll Vertrieb und Partner mit allen relevanten Informationen zum Thema Epson-Projektoren versorgen. Herbschleb verantwortet als Key Account Manager VI derweil neu den Vertrieb der Projektionslösungen in Norddeutschland. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Epson investiert in Textildruck
3. Juni 2015 - Der italienische Textildruck-Spezialist Fortex gehört ab sofort zur Epson-Familie. Der japanische Konzern erwartet im Textildruck eine grosse Wachstumsrate.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER