Samsung Pay kommt nach Europa

Samsung will seinen Mobile-Bezahldienst Samsung Pay nach Europa bringen. Dafür spannt der südkoreanische Konzern mit Mastercard zusammen.
31. Juli 2015

     

Samsung will Samsung Pay künftig auch in Europa anbieten. Dafür spannen die Südkoreaner mit Mastercard zusammen, wie beide Unternehmen mitteilten. Zu welchem Zeitpunkt ist derzeit noch nicht klar. Zunächst wird der Mobile-Bezahldienst Ende dieses Sommers in den USA und in Südkorea lanciert werden.

Mit Samsung Pay soll es Android-Nutzern möglich werden, in Geschäften kontaktlos zu zahlen – dafür muss das Smartphone einfach auf einen Kontaktlos-Terminal gelegt werden. Ebenfalls mobile Bezahldienste bieten etwa Google mit Android Pay und Apple mit Apple Pay an. (aks)



Weitere Artikel zum Thema

Migros-Bank erweitert mobilen Bezahldienst

27. Juli 2015 - Mit Mobilepay P2P können neu auch Nicht-Kunden der Migros via Smartphone Geld überweisen - und bald damit auch in Läden bezahlen.

Erfolgreicher Börsengang für Paypal

21. Juli 2015 - Paypal hat den Börsengang gewagt und konnte damit seinen Wert innert eines Tages um 5,7 Prozent steigern. Der Marktwert des Unternehmens liegt neu bei rund 50 Milliarden Dollar.

Apple Pay soll nach Europa kommen

8. Juni 2015 - Kurz vor dem Start der Worldwide Developer Conference von Apple ist das Gerücht aufgetaucht, dass Apple Pay im Sommer in Grossbritannien lanciert werden soll.

Apple-Pay-Betrügereien nehmen zu

6. März 2015 - In den Vereinigten Staaten werden zunehmend Betrugsfälle im Zusammenhang mit Apples mobiler Bezahllösung Apple Pay bekannt. Die Schäden sollen sich mittlerweile auf mehrere Millionen Dollar summieren.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER