Ex Libris mit neuem Online-Shop
Quelle: Ex Libris

Ex Libris mit neuem Online-Shop

Ex Libris hat seinen Auftritt neu positioniert – inklusive modernisierter Marke, erweitertem neuen Ladenkonzept und neuem Online-Shop.
25. Juni 2015

     

Der Schweizer Medienhändler Ex Libris gibt bekannt, mit einer rundum modernisierten Marke und einem neu positionierten Cross-Channel-Angebot an den Start zu gehen. Nachdem das Unternehmen bis im letzten Jahr noch mit der Bereinigung seiner Filialen beschäftigt war, hat Ex Libris nun (und einmal mehr) bekannt gegeben, wie man in die Zukunft gehen will. So hat Ex Libris den Online-Shop komplett überarbeitet und verspricht nun unter anderem mehr Übersicht. Auch der Mobile-Shop, die Apps und die Social-Media-Kanäle kommen zudem mit einem neuen Auftritt daher. Ebenfalls wird auch im Bereich Werbung auf eine neue Sprache gesetzt, und die Pilot-Phase für das neue Ladenkonzept wird ausgeweitet und verlängert. So gibt Ex Libris bekannt, mit dem neuen Ladenkonzept im August nach Muri im Kanton Aargau zurückzukehren, und im Oktober soll der Umbau der Filiale Schönbühl umgesetzt werden. Damit wären dann bereits fünf Ex-Libris-Läden im neuen Kleid unterwegs. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Ex Libris macht weniger Umsatz

8. Januar 2015 - 2014 hat Ex Libris einen Gesamtumsatz von 126,2 Millionen Franken erwirtschaftet Dies sind flächenbereinigt rund 0,5 und nicht flächenbereinigt 10,3 Prozent weniger als noch im Vorjahr.

Alles neu bei Ex Libris

27. Oktober 2014 - Ex Libris modernisiert seine Marke und harmonisiert die Filialen mit dem Online-Auftritt. Im Frühling 2015 soll es los gehen.

Ex Libris schliesst weniger Läden als geplant

22. Juli 2013 - Ex Libris muss weniger Filialen schliessen als letzten Herbst noch angenommen. Zudem könnten kommendes Jahr neue Filialen eröffnet werden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER