Ex Libris macht weniger Umsatz
Quelle: Exlibris

Ex Libris macht weniger Umsatz

2014 hat Ex Libris einen Gesamtumsatz von 126,2 Millionen Franken erwirtschaftet Dies sind flächenbereinigt rund 0,5 und nicht flächenbereinigt 10,3 Prozent weniger als noch im Vorjahr.
8. Januar 2015

     

Ex Libris musste im abgelaufenen Fiskaljahr 2014 einen Umsatzrückgang in Kauf nehmen, wie die kürzlich veröffentlichten Zahlen des Unternehmens zeigen. Demnach belief sich der Gesamtumsatz auf 126,2 Millionen Franken. Dies kommt flächenbereinigt einem Rückgang um 0,5 Prozent gegenüber Vorjahr gleich. Nicht flächenbereinigt beträgt das Minus derweil 10,3 Prozent. Ex Libris zufolge hängt dieses Resultat mit der Schliessung von insgesamt sieben Filialen zusammen. Die Bereinigung des Filialnetzes sei damit aber 2014 vorerst abgeschlossen worden, wie es in einer Mitteilung heisst.


Wie aus den Unternehmenszahlen ausserdem hervorgeht, konnte sich Ex Libris aber über eine Zunahme des Online-Geschäfts um 7,2 Prozent freuen. Ausserdem konnten 12 Prozent mehr Abholungen ausgewiesen werden als noch im Vorjahr und die Zahl der Bestellungen über mobile Endgeräte stieg um gut 60 Prozent. (af)



Weitere Artikel zum Thema

Alles neu bei Ex Libris

27. Oktober 2014 - Ex Libris modernisiert seine Marke und harmonisiert die Filialen mit dem Online-Auftritt. Im Frühling 2015 soll es los gehen.

Migros will Online-Angebote verbinden

3. Februar 2014 - Innerhalb der nächsten drei Jahre will Migros, wo sinnvoll, erste Onlineshops miteinander verknüpfen. Zudem gibt es ein neues Ladenkonzept für Exlibris.

Ex Libris führt kontaktloses Bezahlen ein

20. November 2013 - Multimedia-Händler Ex Libris hat zum einen den Online-Auftritt für mobile Geräte optimiert und führt zum anderen das Bezahlen via Kreditkarte mit NFC-Chip ein.

Ex Libris schliesst weniger Läden als geplant

22. Juli 2013 - Ex Libris muss weniger Filialen schliessen als letzten Herbst noch angenommen. Zudem könnten kommendes Jahr neue Filialen eröffnet werden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER