Windows 10: PCs vor Smartphones

Windows 10: PCs vor Smartphones

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Mai 2015 - Microsoft wird sein neues Betriebssystem Windows 10 gestaffelt veröffentlichen und mit dem neuesten Release ausserdem das Windows Media Center in Rente schicken.
Vergangene Woche fand in San Francisco die Microsoft-Entwicklerkonferenz Build statt und es gab einige interessante, neue Informationen zu Windows 10 – auf ein offizielles Release-Datum wartete man jedoch vergebens. Dafür sickerte durch, dass die Veröffentlichung schrittweise erfolgen wird.

Zuerst soll diesen Sommer die PC-Version des neuen Betriebssystems erscheinen, die auch auf grossen Tablets und 2-in-1-Geräten laufen wird. Die weiteren Versionen von Windows 10, zum Beispiel für Smartphones, die Xbox One, das Internet der Dinge (IoT) oder Hololens werden dann später in diesem Jahr erhältlich sein, wie Microsoft-Experte Paul Thurrott in seinem Blog schreibt. Niemand geringeres als Microsoft-Manager Joe Belfiore soll diese Pläne im Rahmen eines speziellen Events während der Build bestätigt haben.

Ed Bott, ein weiterer Microsoft-Kenner, will während der Build derweil erfahren haben, dass das Windows Media Center mit dem Erscheinen von Windows 10 verschwindet. Anscheinend wird es auch kein Add-on mehr geben, wie das bei Windows 8 der Fall war. Das Windows Media Center startete 2002 als Teil einer speziellen Edition von Windows XP. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Microsoft-Zahlen deutlich über Erwartungen
24. April 2015 - Mit einem Quartalsumsatz von über 21 Milliarden Dollar und knapp 5 Milliarden Gewinn lag Microsoft über den Prognosen der Analysten. Erfolge konnte der Softwarekonzern primär in der Cloud erzielen, während das Windows-Lizenzgeschäft signifikant eingebrochen ist.
Raubkopien und Windows 10: Microsoft präzisiert
20. März 2015 - Windows-Raubkopien werden durch ein Upgrade auf Windows 10 nicht mir nichts dir nichts zu regulären Versionen, wie Microsoft nun auf verschiedenen Kanälen klar macht.
Windows 10 kommt diesen Sommer
18. März 2015 - Microsofts neues Betriebssystem Windows 10 wird diesen Sommer veröffentlicht. Gleichzeitig wird es erstmals eine Version für das Internet der Dinge geben. Und: Lenovo stellt neu auch Windows Phones her.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER