Windows 10 kommt diesen Sommer

Windows 10 kommt diesen Sommer

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. März 2015 - Microsofts neues Betriebssystem Windows 10 wird diesen Sommer veröffentlicht. Gleichzeitig wird es erstmals eine Version für das Internet der Dinge geben. Und: Lenovo stellt neu auch Windows Phones her.
Windows 10 kommt diesen Sommer
(Quelle: Microsoft)
Seit Monaten wird über den Veröffentlichungstermin von Windows 10 spekuliert. Nun ist die Katze ist aus dem Sack: Microsoft hat am Windows Hardware Engineering Community (WinHEC) Summit in China bekannt gegeben, dass das neue Betriebssystem diesen Sommer in 190 Ländern und 111 Sprachen auf den Markt kommen wird. Ein genaues Datum gibt es derweil noch nicht.

Nutzer von Windows 7, Windows 8/8.1 und Windows Phone 8.1 werden kostenlos auf Windows 10 aktualisieren können, sofern sie die Migration innerhalb von 12 Monaten nach dem Release abschliessen. Auch Kunden mit Windows 7 Pro und Windows 8/8.1 Pro, zum Beispiel KMU, profitieren von diesem Angebot. Nicht eingeschlossen sind derweil Windows 7 Enterprise und Windows 8/8.1 Enterprise (Swiss IT Reseller berichtete).
Gleichzeitig hat Microsoft eine neue Windows-Version für Internet of Things (IoT)-Geräte angekündigt. Diese soll zusammen mit Windows 10 erscheinen und kostenlos erhältlich sein. Unterstützt werden sollen sowohl leistungsfähige Devices wie Bankomaten (ATMs), aber auch in ihren Ressourcen eingeschränkte Geräte wie Gateways. Später dieses Jahr will Microsoft dann auch noch eine neue Azure Suite für das Internet der Dinge vorstellen.

Last but not least stellt Microsoft mit Lenovo, Tencent und Qihu 360 im Windows Blog noch drei neue strategische Partner in China vor, mit denen man hunderten von Millionen Kunden in China beim Wechsel auf Windows 10 unter die Arme greifen will. Spannend ist diesbezüglich insbesondere, dass Lenovo neu auch Windows Phones herstellen wird. Die ersten sollen Mitte Jahr via China Mobile in den Handel kommen. (mv)



Weitere Artikel zum Thema

Windows 10: Kein Gratis-Upgrade für Enterprise-Kunden
2. Februar 2015 - Die Enterprise-Versionen von Windows 7 und Windows 8/8.1 berechtigen nicht zu einem kostenlosen Upgrade auf Windows 10. Zudem wird es mit dem neuen Betriebssystem zwei verschiedene Enterprise-Varianten geben.
Windows Server: Neuer Release erst 2016
2. Februar 2015 - Die neueste Windows-Server-Generation wird im Gegensatz zum Client-Betriebssystem Windows 10 erst im kommenden Jahr auf den Markt kommen.
Windows 10: Lizenzmodell für OEMs bleibt, Abo-Modell für Geschäftskunden
28. Januar 2015 - Während sich die Nutzer von Windows 7 und 8.1 über ein kostenloses Update auf Windows 10 freuen dürfen, soll sich für die PC-Hersteller nichts ändern. Microsoft will am Lizenzmodell festhalten. Geschäftskunden können derweil mit einem Abo-Modell rechnen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER