Red Hat mit deutlich mehr Umsatz
Quelle: Red Hat

Red Hat mit deutlich mehr Umsatz

Red Hat hat die Ergebnisse fürs vierte Quartal und fürs abgelaufene Geschäftsjahr 2015 vorgelegt und kann mit kräftigem Wachstum aufwarten. Gleichzeitig wird ein Aktienrückkaufprogramm angekündigt.
26. März 2015

     

Open-Source-Riese Red Hat hat im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2015 den Umsatz um 16 Prozent auf 464 Millionen Dollar steigern können. Das Gros des Umsatzes fiel dabei auf Software-Subskriptionen, nämlich 405 Millionen Dollar. Der Nettogewinn lag bei 48 Millionen.

Über das ganze Geschäftsjahr 2015 hinweg konnte Red Hat den Umsatz gegenüber Vorjahr um 17 Prozent auf 1,79 Milliarden Dollar steigern. Ebenfalls um 17 Prozent auf 1,56 Milliarden Dollar ging dabei der Anteil an Software Subscriptions in die Höhe. Der Nettogewinn fürs gesamte 2015 wird mit 180 Millionen Dollar ausgewiesen.


Zusammen mit den erfreulichen Zahlen wurde auch bekannt, dass Red Hat ein Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von 500 Millionen Dollar plant. Das 500-Millionen-Programm ersetzt ein früheres Programm, mit dem Red Hat Aktien im Wert von 300 Millionen zurückkaufen wollte (und 202 Millionen bis jetzt tatsächlich zurückgekauft hat) und das per Ende März 2015 endet. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Red-Hat-Zahlen deutlich über den Erwartungen

19. Dezember 2014 - Im jüngsten Geschäftsquartal konnte Linux-Distributor Red Hat den Umsatz um 15 Prozent steigern und übertraf damit die Erwartungen der Marktbeobachter deutlich.

Red Hat steigert Umsatz um 17 Prozent

19. September 2014 - Linux-Spezialist Red Hat konnte im jüngsten Geschäftsquartal den Umsatz um 17 Prozent auf rund 446 Millionen Dollar steigern. Wie ebenfalls bekannt wurde, hat Red Hat den Mobile-App-Spezialisten Feedhenry übernommen.

Red Hat mit mehr Umsatz, weniger Gewinn

20. Juni 2014 - Red Hat kann für erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 424 Millionen Dollar ausweisen – ein Plus von 17 Prozent gegenüber Vorjahr.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER