Bechtle baut globale IT-Allianz aus

Bechtle baut globale IT-Allianz aus

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. März 2015 - Der auch in der Schweiz tätige Systemintegrator und E-Commerce-Anbieter Bechtle hat mit dem südafrikanischen IT-Dienstleister Datacentrix einen fünften Partner für seine globale IT-Allianz gefunden. Ein bis zwei weitere Partner sollen noch folgen.
Bechtle baut globale IT-Allianz aus
(Quelle: Bechtle)
Bechtle hat eine Partnerschaft mit Datacentrix bekannt gegeben und verschafft sich damit Zugang zum südafrikanischen Markt. Datacentrix ist gemäss einer Bechtle-Medienmitteilung seit 17 Jahren als IT-Dienstleister tätig und beschäftigt aktuell rund 1100 Mitarbeiter. Zuhause ist das Unternehmen in Midrand, weitere Standorte sind Kapstadt, Durban, Port Elizabeth und East London.

Datacentrix ist nach PC Connection (USA), Atea (Skandinavien und Baltikum), Lexel (Neuseeland und Australien) und JBS (Japan) das unterdessen bereits fünfte Mitglied der Global IT Alliance von Bechtle. Ziel dieser Allianz ist es vor allem, international agierenden Unternehmen die Auswahl ihrer IT-Lieferanten in den jeweiligen Landesmärkten zu erleichtern. Und das im letzten Jahr entstandene Netzwerk soll noch weiter wachsen: "Wir erwarten, dass in den nächsten Monaten noch ein bis zwei weitere Partner das Netzwerk ergänzen", so Jürgen Schäfer (Bild), Vorstand IT-E-Commerce bei Bechtle.

Neben der Erweiterung der globalen IT-Allianz, ist laut Bechtle in Zukunft weiterhin auch der Aufbau eigener Landesgesellschaften vorgesehen. Derzeit ist der IT-Dienstleister in der DACH-Region mit 65 Systemhäusern und in 14 europäischen Ländern mit IT-E-Commerce-Gesellschaften vertreten. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Bechtle steigert Umsatz und Gewinn zweistellig
13. März 2015 - Der IT-Dienstleister Bechtle vermochte im vergangenen Jahr den Umsatz um über 13 Prozent auf gut 2,58 Milliarden Euro steigern und auch beim Gewinn konnte man gewaltig zulegen.
Bechtle Direct entlässt General Manager Urs Langenegger
5. März 2015 - Bechtle Direct hat Urs Langenegger (Bild), der erst im September als Geschäftsleiter im Unternehmen angefangen hatte, per sofort entlassen. Grund seien Diskrepanzen bei der strategischen Ausrichtung des Unternehmens.
Bechtle Regensdorf verliert zehn Mitarbeiter an Business IT
4. März 2015 - Gleich zehn IT-Mitarbeiter von Bechtle Regensdorf haben sich entschlossen, zum Konkurrenten Business IT zu wechseln. Darunter finden sich Personen aus den Bereichen Server, Storage sowie Client- und Server-Virtualisierung.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER