WEEE Europe nimmt operativen Betrieb auf

WEEE Europe nimmt operativen Betrieb auf

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Februar 2015 - WEEE Europe, ein Joint Venture von neun verschiedenen Rücknahmesystemen – darunter auch Swico Recycling und Sens – hat im Januar den operativen Betrieb aufgenommen. Das Ziel des Unternehmens ist es, KMU bei der Entsorgung von Elektronikgeräten und Batterien mithilfe von Rücknahmelösungen aus einer Hand zu unterstützen.
WEEE Europe nimmt operativen Betrieb auf
(Quelle: Swico)
Im Oktober 2013 wurde WEEE Europe als Joint Venture neun verschiedener Rücknahmesysteme – darunter auch Swico Recycling und Sens in der Schweiz – gegründet, um die Partner mit effizienten Prozessen zur Sicherstellung aller rechtlichen Verpflichtungen aus der EU-Richtlinie WEEE und den dazugehörigen europaweit unterschiedlichen nationalen Gesetzen (inklusive Entsorgungslösungen für Batterien) zu unterstützen. Nun melden die Anteilseigner, dass das Joint Venture inzwischen sechs weitere Länder sowie einen Service-Partner für sich gewinnen konnte. Ausserdem habe das Unternehmen, das seinen Sitz in München hat, im Januar 2015 wie geplant den operativen Betrieb aufgenommen.

"Kleine und mittlere Unternehmen fühlen sich oft überfordert mit den komplexen und individuellen Vorgaben der verschiedenen Europäischen Länder zur Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten sowie von Batterien. Mit unserem Service offerieren wir Rücknahmelösungen in einem One-stop-shop-Konzept: Die angeschlossenen Hersteller müssen sich nicht mehr mit der regulatorischen Vielfalt in den abgedeckten Länder auseinander setzen und können sämtliche Leistungen aus einer Hand beziehen", so Christian Ludwig, CEO von WEEE Europe. (af)

Weitere Artikel zum Thema

Bosch, Cisco und ABB wollen ein Joint Venture fürs Smart Home gründen
2. Dezember 2014 - Ein Joint Venture, das von Bosch, Cisco und ABB gegründet werden soll, hat sich der Aufgabe angenommen, eine offene Softwareplattform für das vernetzte Zuhause zu entwickeln. Den Betrieb aufnehmen soll das Gemeinschaftsunternehmen Anfangs 2015.
131'000 Tonnen Elektroschrott zurückgenommen
11. Mai 2014 - Die Schweizer Bevölkerung hat im Jahr 2013 rund 131'000 Tonnen Elektro-Altgeräte zur Entsorgung abgegeben.
16,2 Kilo Elektroschrott pro Kopf in der Schweiz
30. April 2014 - Laut Swico wurde in der Schweiz 2013 etwas weniger Elektroschrott zur Entsorgung abgegeben – zumindest gewichtsmässig. Dies wegen dem Rückgang an Röhrenbildschirmen.
Schweiz ist Mitbegründerin von WEEE Europe
9. März 2014 - Das Joint-Venture von neun europäischen Rücknahmesystemen unterstützt Hersteller und Importeure bei der Erfüllung verschiedener nationaler Pflichten.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER