Cisco will Security-Beratungsfirma übernehmen

Cisco will Security-Beratungsfirma übernehmen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Dezember 2014 - Um sich im Security-Bereich zu stärken, will Cisco das US-Sicherheitsunternehmen Neohapsis übernehmen. Über die finanziellen Details wurde nichts bekanntgegeben.
Cisco will Security-Beratungsfirma übernehmen
(Quelle: Cisco)
Netzwerkgigant Cisco hat angekündigt, das Security-Unternehmen Neohapsis mit Sitz in Chicago übernehmen zu wollen. Neohapsis ist im Bereich Risk Management und Compliance tätig, bietet aber auch Mobile- und Cloud-Security-Dienste. Wie Neohapsis-CEO James Mobley in einem Blog-Beitrag mitteilt, teile man mit Cisco eine globale Unternehmenskundenbasis und habe sich zum Ziel gesetzt, den Kunden zu helfen, die herausforderndsten Bedrohungen zu adressieren, speziell in den schnell wachsenden Bereichen Mobile und Cloud. Die Akquisition soll bereits in Ciscos zweitem Geschäftsquartal abgeschlossen werden, das im Januar endet.

Über die finanziellen Details der geplanten Übernahme wurde nichts bekannt gegeben.
(rd)

Weitere Artikel zum Thema

Bonus von Cisco-Boss wird gekürzt
2. Oktober 2014 - Nach der Ankündigung, 6000 Angestellte zu entlassen, wird jetzt auch der Bonus von CEO John Chambers zusammengestrichen. Nach 21 Millionen Dollar im Vorjahr gibt's jetzt "nur" noch 16,5 Millionen.
Cisco investiert 1 Milliarde Dollar in den Ausbau seines Cloud-Angebots
30. September 2014 - Um sein Cloud-Angebot weiter ausbauen zu können, nimmt Cisco 1 Milliarde Dollar in die Hand. Dabei steht insbesondere die Cisco Intercloud im Fokus der Erweiterungen.
Cisco will weitere 6000 Mitarbeitende entlassen
14. August 2014 - Im abgelaufenen Quartal musste Cisco sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn Einbussen in Kauf nehmen. Der Konzern reagiert auf die Geschäftsgänge mit der Entlassung von weiteren 6000 Angestellten.
Cisco will Netzwerk-Spezialisten Tail-f übernehmen
17. Juni 2014 - Netzwerkgigant Cisco plant, den im Netzwerk-Bereich tätigen schwedischen Hersteller Tail-f zum Preis von 175 Millionen Dollar zu übernehmen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER