Alles unter einem Dach bei UPC Cablecom
Quelle: UPC Cablecom

Alles unter einem Dach bei UPC Cablecom

1400 Mitarbeitende von UPC Cablecom haben seit dieser Woche einen neuen Arbeitsplatz, wobei dieser am neuen Hauptsitz in Wallisellen nicht mehr fix zugeteilt ist.
24. November 2014

     

UPC Cablecom ist umgezogen. Per 24. November 2014 wurden, wie von "Swiss IT Reseller" bereits berichtet, die drei früheren Standorte in der Region Zürich zusammengeführt und nach Wallisellen verlegt. Dort wurde in den vergangenen Monaten ein neues Gebäude gebaut, in dem gemäss Medienmitteilung nun rund 1400 und damit der Grossteil aller Mitarbeitenden von UPC Cablecom arbeiten sollen. Zudem gibt es im Erdgeschoss noch einen Shop.

Mit dem Umzug in den neuen Hauptsitz auf dem Richti-Areal, der ohne Zwischenfälle abgelaufen sein soll, wurde bei UPC Cablecom, wie bei vielen anderen Unternehmen in letzter Zeit auch, das flexible Arbeiten eingeführt. Das heisst, dass die Mitarbeitenden neu keine fest zugeteilten Arbeitsplätze mehr haben. Auch Home Office soll im Rahmen des flexiblen Arbeitens als Option bewusst gefördert werden.


"Ich freue mich, dass wir nun vereint unter einem Dach sind. Unsere Kommunikationswege sind nun kürzer, was uns erlaubt noch flexibler auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen", meint Eric Tveter (Bild), CEO von UPC Cablecom, zum Umzug und zum neuen Firmensitz. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

UPC Cablecom steigert Umsatz und Abonnementenzahl

6. November 2014 - Eine hohe Kundenzufriedenheit ist UPC Cablecom neben dem gestiegenen Umsatz wichtig. Die Kunden sollen gar zu Fans werden.

UPC Cablecom bringt Festnetztelefonie aufs Smartphone

5. November 2014 - Das Festnetz-Abo jederzeit und überall nutzen, das ist ab sofort für UPC-Cablecom-Kunden möglich. Ausserdem integriert der Kabelnetzanbieter ab Januar den Festnetzanschluss ins Grundangebot.

UPC Cablecom bäumt sich gegen Bundesverwaltung auf

22. Oktober 2014 - Die Bundesverwaltung will UPC Cablecom die Aufträge in den Bereichen Datentransport und Netzwerkanschlüsse entziehen, weil das Unternehmen nicht schweizerisch beherrscht sei. UPC Cablecom hat daher seine Anwälte eingeschalten und richtet sich in einer E-Mail direkt an seine Geschäftskunden.

UPC Cablecom zieht bis Ende November um

14. Oktober 2014 - Die Business-Abteilung von UPC Cablecom arbeitet bereits seit dieser Woche am neuen Hauptsitz in Wallisellen. Bis Ende November folgt der Rest der Mitarbeiter.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER