Enty-Level-Storage-Markt legt um 3,5 Prozent zu
Quelle: Buffalo

Enty-Level-Storage-Markt legt um 3,5 Prozent zu

Laut IDC wurden im westeuropäischen Entry-Level-Storage-Markt im zweiten Quartal 4,7 Millionen Geräte abgesetzt, was einem Plus von 3,5 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode entspricht.
3. Oktober 2014

     

IDC hat die Zahlen für den EMEA-Entry-Level-Speichermarkt fürs zweite Quartal vorgelegt. Während die Zahl der abgesetzten Geräte in Europa, Nahem Osten und Afrika zwischen April und Juni um 1,4 Prozent auf 6,3 Millionen abgesetzte Geräte nachgab, konnte das Marktsegment in Westeuropa zulegen: Hier wurde für den Berichtszeitraum ein Absatz von 4,7 Millionen Geräte ermittelt, woraus unter dem Strich ein Stückzahlenwachstum von 3,5 Prozent resultierte. Wie die Studienverfasser anmerken, wurde das Absatzplus in erster Linie im Bereich der Single-Bay-Geräte erzielt, die sich angesichts wachsender Harddiskgrössen steigender Beliebtheit erfreuen.


Die Marktforscher subsummieren unter der Entry-Level-Bezeichnung Speichergeräte mit einem bis zwölf Laufwerksschächten, die für Consumer oder den SOHO-Bereich konzipiert wurden. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Markt für Storage-Software auf Wachstumskurs

13. Dezember 2013 - Insgesamt konnte der Markt für Storage-Software im dritten Quartal 2013 gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode um 1,5 Prozent zulegen. Einzig der Bereich Storage Replication Software hat etwas nachgegeben.

Weltweiter Disk-Storage-Markt weiter rückläufig

6. September 2013 - Weltweit wurde mit Disk-Storage-Systemen im zweiten Quartal des laufenden Jahres 5 Prozent weniger Umsatz erwirtschaftet als im zweiten Quartal 2012. Angeführt wird der Markt von EMC.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER