Google kauft Songza

Google kauft Songza

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Juli 2014 - Google kauft für einen unbekannten Betrag den Musikstreaming-Dienst Songza mit seinen rund 50 Mitarbeitern.
Google kauft Songza
(Quelle: Google+)
Google hat via Google Plus bekannt gegeben, dass man Songza übernommen hat. Bei Songza handelt es sich um einen Musikstreaming-Dienst, der Playlisten abhängig vom Befinden beziehungsweise von der Stimmung des Nutzers abspielt.

Am Dienst soll es künftig keine Änderungen geben, bestehende User sollen ihn weiter nutzen können. Man werde in den kommenden Monaten prüfen, wie man die Funktionen von Songza in Google Play Music integrieren könne, so Google. Ausserdem soll das Know-how der rund 50 Songza-Mitarbeiter in Youtube und andere Google-Lösungen miteinfliessen. Nichts bekannt wurde zum Übernahmepreis. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Google kauft App-Tester Appurify
26. Juni 2014 - Das Start-up Appurify, das für seine Tools zum Testen von Apps bekannt ist, gehört neuerdings zur Google-Familie.
Android fürs Auto und den Fernseher
26. Juni 2014 - Googles mobiles Betriebssystem Android findet man bald auch in Autos und Wohnzimmern. Die Lösungen heissen Android Auto und Android TV. Zudem gibt es im Herbst auch einen neuen Android-Release für Smartphones und Tablets.
Google greift sich 5G-Spezialisten Alpental Technologies
24. Juni 2014 - Ohne grosses Aufhebens hat Google das Start-up-Unternehmen Alpental Technologies übernommen, das an der Entwicklung der 5G-Mobilfunktechnologie arbeitet. Über den Preis wurde nichts verlautbart.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER