Trotz mehr Gewinn streicht HP weitere 16'000 Stellen

Trotz mehr Gewinn streicht HP weitere 16'000 Stellen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Mai 2014 - Obwohl HP den Umsatz im zweiten Quartal 2014 halten und den Nettogewinn gar steigern konnte, kündigt der PC-Hersteller die Streichung von bis zu 16'000 weiteren Stellen an.
Trotz mehr Gewinn streicht HP weitere 16'000 Stellen
(Quelle: HP)
HP hat seine Zahlen für das zweite Quartal des Fiskaljahres 2014 veröffentlicht. Demnach hat der PC-Hersteller in dieser Zeitspanne einen Nettoumsatz von 27,3 Milliarden Dollar erwirtschaftet, was einem Minus von 1 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2013 entspricht. Den Nettogewinn beziffert HP derweil mit 1,3 Milliarden Dollar. Das sind 18 Prozent mehr als in der entsprechenden Vorjahresperiode.

Unterteilt nach Geschäftseinheiten zeigt sich, dass die Personal-Systems-Gruppe den Umsatz um 7 Prozent erhöhen konnte, wobei im Commercial-Segment 12 Prozent mehr und im Consumer-Segment 2 Prozent weniger umgesetzt wurden. Der Printing-Umsatz sank derweil innert Jahresfrist um 4 Prozent und die Enterprise Group büsste 2 Prozent Umsatz ein. Im Bereich Enterprise Services muss HP zudem einen Umsatzrückgang um 7 Prozent verbuchen, während sich der Umsatz im Softwarebereich auf Vorjahresniveau bewegte.

"Nach der ersten Hälfte des Fiskaljahres 2014 kann ich erfreut melden, dass HPs Trendwende planmässig verläuft. Mit jedem Quartal verbessert HP seine System-, Struktur- und Go-to-Market-Fähigkeiten", zeigt sich CEO Meg Whitman (Bild) zufrieden. Weniger Freude dürfte allerdings die weitere Ankündigung von Entlassungen bereiten. Denn nach dem im Mai 2012 gestarteten, mehrjährigen Restrukturierungsplan, dem 34'000 Stellen zum Opfer fallen sollten, erhöht HP die Zahl der Stellenstreichungen nun um weitere 11'000 bis 16'000 Positionen. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Zwei Tage ganz im Zeichen von HP
14. Mai 2014 - Auch die neunte und erstmals zweitägige Ausgabe der Invent, der grössten Kundenveranstaltung von HP in der Schweiz, fand vor vollen Rängen statt. Es ging dabei um die vier Königsdisziplinen und den New Style of IT. Zu den Referenten zählte ferner der neue SAP-Schweiz-Chef Bernd Brandl.
HP steigert Gewinn
21. Februar 2014 - Während sich der Umsatz im ersten Quartal des Fiskaljahres 2014 etwa auf Vorjahresniveau bewegte, konnte HP den Nettogewinn um 16 Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar steigern.
HP Schweiz soll Stellenstreichungen planen
12. Februar 2014 - Hewlett-Packard Schweiz soll bereits seit Januar mit der Mitarbeitervertretung über einen Stellenabbau verhandeln. Wie viele Stellen wegfallen sollen, ist unklar.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER