x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Bison erneuert Serverlandschaft für StWZ Energie

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. März 2014 - Bison IT Services hat für die STWZ Energie die Serverlandschaft erneuert und die Server-Infrastruktur komplett virtualisiert.
Das Zofinger Energie-Unternehmen STWZ Energie hat Bison IT Services den Auftrag erteilt, eine neue IT-Strategie zu planen und umzusetzen. Im Rahmen dieser Strategie hat sich Bison unter anderem daran gemacht, die Serverlandschaft zu erneuern und die Server-Infrastruktur komplett zu virtualisieren und dabei auf Microsoft-Technologien zu setzen. Im Zuge der Erneuerung konnte so die Zahl der Server von 16 auf vier reduziert werden. Diese sind voll virtualisiert, womit der performante Betrieb sichergestellt werden soll. Um das Ausfallrisiko zu minimieren, wurde zudem eine neue Standby-Struktur mit Redundanzen in ein anderes Rechenzentrum eingeführt. Ebenfalls ausgerollt wurde durch Bison zudem Windows 8.1, und zwar mit Hilfe des Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM). Dies soll ein automatisiertes Bereitstellen von komplexen Client-Konfigurationen ermöglichen und den manuellen Aufwand und somit die IT-Kosten reduzieren. Laut Bison ist STWZ Energie dank der neuen Strategie nun in der Lage, mehr Zeit für die Benutzer- und Anwendungsbetreuung zu verwenden. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Green Datacenter mietet sich bei Bison ein
13. Februar 2014 - Green Datacenter mietet grosse Teile der Rechenzentrumsfläche von Bison in Sursee (LU), um von dort aus Dienstleistungen in der Zentralschweiz anbieten zu können.
Bison erweitert Angebot um Netapp Storage
5. Februar 2014 - Bison IT Services bietet ab sofort die Infrastruktur-Plattform Flexpod von Netapp an und wird damit neu auch Gold-Partner von Netapp.
Bison kündigt Mitarbeitern
17. Januar 2014 - Meldungen zufolge wurden bei Bison in Sursee zehn Mitarbeiter auf die Strasse gestellt. Weitere Abgänge seien im letzten Jahr zudem nicht ersetzt worden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER