x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

René Faigle kauft Decop

René Faigle kauft Decop

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Februar 2014 - René Faigle hat rückwirkend per 1. Januar den Schweizer Develop-Distributor Decop übernommen. Der Standort Pfungen wird mittelfristig aufgehoben.
René Faigle kauft Decop
(Quelle: Decop)
René Faigle hat die Übernahme von Decop Schweiz bekannt gegeben. Das Unternehmen will damit seine Position als führender Anbieter im Bereich Dokumenten-Management im Schweizer Markt ausbauen.

Decop mit Sitz in Pfungen vertreibt als Distributor ausschliesslich Geräte von Develop, einer einhundertprozentigen Tochter von Konica Minolta Business Solutions Europe und besitzt angeblich ein bedeutendes Netz von qualifizierten Fachhändlern. Eigentümer waren bisher Christian Wackerl und Winfried Gehrmann.

Gemäss Medienmitteilung werden alle Mitarbeitenden von Decop Schweiz übernommen und das Unternehmen komplett integriert. Der Standort Pfungen soll mittelfristig aufgehoben werden. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Peter Suter tritt als René-Faigle-CEO ab
23. Oktober 2013 - Printer- und DMS-Spezialist René Faigle muss sich auf die Suche nach einem neuen CEO machen. Peter Suter wird das Unternehmen spätestens 2014 verlassen.
René Faigle verstärkt Geschäftsleitung mit Guido Koch
16. Januar 2013 - Guido Koch stösst ab Februar als Verkaufsleiter Deutschschweiz zur Geschäftsleitung des Dokumenten-Management-Spezialisten René Faigle.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER