Grosses Minus für Acer im westeuropäischen PC-Markt

Grosses Minus für Acer im westeuropäischen PC-Markt

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. November 2013 - Im dritten Quartal 2013 wurden in Westeuropa fast 12 Millionen PCs verkauft. Über 20 Prozent davon stammten von HP, nur noch knapp 12 Prozent von Acer.
Grosses Minus für Acer im westeuropäischen PC-Markt
(Quelle: Gartner)
Nach den Zahlen zum weltweiten PC-Markt im dritten Quartal 2013 haben die Marktforscher von Gartner nun auch ihre Ergebnisse für Westeuropa veröffentlicht. Demnach wurden in den vergangenen drei Monaten in dieser Region 11,9 Millionen Rechner verkauft. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Rückgang um 12,8 Prozent.

Der PC-Markt in Westeuropa ist damit nach wie vor rückläufig und verkleinert sich schneller als erwartet, wie Meike Escherich, Principal Research Analyst bei Gartner, erklärt. Schuld für den schrumpfenden Absatz sind, wie könnte es auch anders sein, die Tablets. Zudem soll auch der Windows-8.1-Launch samt neuer Produkte im Oktober den Markt in den vorangehenden Monaten gebremst haben.

Was die Hersteller betrifft, so zeigt sich, dass der westeuropäische PC-Markt nach wie vor fest in den Händen von HP ist. Die Amerikaner konnten im dritten Quartal insgesamt 2,618 Millionen PCs verkaufen (-0,2%), was einem Marktanteil von 22,1 Prozent entspricht. Auf dem zweiten Platz folgt Lenovo mit 1,471 Millionen verkauften Geräten (+16,3) und einem Anteil von 12,4 Prozent. Grosse Einbussen in Kauf nehmen musste derweil Acer. Der Marktanteil des taiwanischen Herstellers sank auf 14,1 Prozent, der Absatz gar um 28 Prozent. Die Top-5 komplettieren Dell (10,3%) und Apple (8,4%). (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Acer-CEO tritt nach Riesenverlust zurück
5. November 2013 - Der weltweit viertgrösste PC-Hersteller Acer hat im dritten Quartal einen unerwartet hohen Verlust von 446 Millionen Dollar eingefahren. CEO J.T. Wang zieht die Konsequenzen und tritt zurück.
Gartner senkt Prognose für weltweite IT-Ausgaben
3. Juli 2013 - 2013 werden die IT-Ausgaben gemäss neuesten Gartner-Schätzungen weltweit 3,7 Billionen Dollar betragen. Das ist deutlich weniger als bisher angenommen.
Gartner: PC-, Tablet- und Smartphone-Markt legt 2013 um 5,9 Prozent zu
24. Juni 2013 - Gemäss den jüngsten Zahlen der Marktforscher von Gartner wird der Verkauf von traditionellen PCs in diesem Jahr um 10,6 Prozent zurückgehen. Derweil legen Tablets und fast 70 Prozent zu.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER