Paypal schluckt Konkurrenten für 800 Millionen

Paypal schluckt Konkurrenten für 800 Millionen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. September 2013 - Ebay hat eine Vereinbarung für die Übernahme von Braintree vereinbart. Für den Paypal-Konkurrenten bezahlt Ebay 800 Millionen Dollar.
Paypal schluckt Konkurrenten für 800 Millionen
(Quelle: Braintree)
Ebay, das Mutterhaus von Paypal, hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Braintree unterzeichnet. Braintree ist einer der Hauptkonkurrenten von Paypal und zählt Unternehmen wie Airbnb, Opentable und Uber zu seinen Kunden. Braintree ist aktuell in 40 Ländern tätig und soll in diesem Jahr Zahlungen in der Höhe von 12 Milliarden abwickeln. Teil von Braintree ist zudem auch Venmo (Bild), eine Smartphone-App, mit der Anwender untereinander Geld versenden können. Wie es heisst, soll Braintree als eigenständige Abteilung von Paypal weitergeführt werden. Die 210 Mitarbeiter sollen zu Ebay wechseln. Der Deal wird aller Voraussicht nach im vierten Quartal abgeschlossen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Paypal soll in POS-Systeme von Micros integriert werden
26. August 2013 - Paypal und POS-Spezialist Micros haben eine Kooperation vereinbart, deren Ziel es ist, Paypal weltweit in die Micros-Systeme in Hotels, Gastronomie und im Handel zu integrieren.
Paypal lässt Nutzer mit dem Gesicht bezahlen
12. August 2013 - Paypal ist in England daran, eine neue Identifikationsform für das bargeldlose Bezahlen zu testen. Bezahlt wird dabei mit einem Bild des Gesichtes.
Rechnung ist beliebteste Zahlungsmöglichkeit im Web
12. März 2013 - Wie eine Studie belegt, ist die altbekannte Rechnung mit Abstand die beliebteste Bezahlmöglichkeit bei Online-Shops, während Paypal und Kreditkarte als besonders nutzungsfreundlich gelten.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER