Bundesrat will Umgang mit elektronischer Signatur vereinfachen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Dezember 2012 - Der Bundesrat will die Anwendung der elektronischen Signatur vereinfachen. Bis Ende 2013 soll das EJPD die Botschaft zur erforderlichen Gesetzesrevision ausarbeiten.
Der Bundesrat hat entschieden, dass der Umgang mit der elektronischen Signatur in der Schweiz vereinfacht werden soll. Das Bundesgesetz über die elektronische Signatur aus dem Jahre 2003 habe die Latte für die Anerkennung elektronischer Signaturen beziehungsweise deren Gleichstellung mit der eigenhändigen Unterschrift zu hoch angesetzt. "Der Bundesrat will dies nun korrigieren und damit die Bedürfnisse der Wirtschaft und der Verwaltung nach einer zeitgemässen Regelung befriedigen", heisst es in einer Medienmitteilung aus dem Bundesamt für Justiz. Bis Ende 2013 soll das EJPD eine Botschaft zur erforderlichen Gesetzesrevision ausarbeiten, so der Auftrag. Insbesondere soll erreicht werden, dass die elektronische Signatur auch von juristischen Personen und Behörden genutzt werden kann. Bis Mitte 2014 sollen dann Möglichkeiten aufgezeigt werden, mit denen die elektronische Signatur einfacher und damit auch breiter genutzt werden kann. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Elca und Post wollen digitalen Vertragbsschluss vereinfachen
16. August 2012 - Die Schweizerische Post und Elca werden Ende Jahr ein neues "Signature as a Service"-Angebot auf den Markt bringen, das der qualifizierten elektronischen Signatur dank minimiertem Aufwand endlich zum Durchbruch verhelfen soll.
Swisscom darf elektronische Signatur anbieten
12. Dezember 2005 -
Elektronische Signatur – Was soll’s?
14. Februar 2005 - Seit dem 1. Januar ist sie rechtsgültig, die elektronische Signatur. Gesetzlich verankert ist sie im Obligationenrecht, obwohl die meisten Verträge ohne Unterschrift abgeschlossen werden können. Wofür braucht man denn eine elektronische Signatur und wo bekommt man eine solche?

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER