x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Windows 8 braucht Überzeugungsarbeit

Windows 8 braucht Überzeugungsarbeit

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Oktober 2012 - Gemäss einer Umfrage haben mehr als 50 Prozent der Konsumenten noch nie von Windows 8 gehört und die, die davon gehört haben, sind wenig überzeugt.
Windows 8 braucht Überzeugungsarbeit
(Quelle: Microsoft)
Laut einer Umfrage, die "Associated Press" und die Marktforscher von GfK durchgeführt haben und von der "Yahoo News" berichtet, steht es um die Begeisterung rund um Windows 8 noch nicht allzu rosig. Wie eine Befragung von 1200 Konsumenten in den USA ergeben hat, haben 52 Prozent noch nie von Microsofts neuestem Betriebssystem gehört, das vergangenen Freitag veröffentlicht wurde. Und von denen, die davon gehört haben, haben 61 Prozent kaum oder gar kein Interesse, einen neuen Laptop oder Desktop mit Windows 8 anzuschaffen. Hinzu kommt, dass lediglich 35 Prozent der Konsumenten, die Windows 8 kennen, auch glauben, dass das Betriebssystem eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger darstellt. Noch geringer zudem das Interesse an Microsofts Surface-Tablet. 69 Prozent hätten keinerlei Interesse kundgetan, den Kauf eines solchen Geräts ins Auge zu fassen.

Die Umfrageergebnisse lassen den Schluss zu, dass Microsoft noch einiges an Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit leisten muss, um das Interesse der Konsumenten am neuen, revolutionären Betriebssystem richtig zu entfachen. Der Wille dazu scheint bei Microsoft da zu sein. Je nach Bericht, dem man Glauben schenken will, soll Microsoft zwischen einer halben und anderthalb Milliarden Dollar ins Windows-8-Marketing investieren wollen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Windows 8 ist da
26. Oktober 2012 - Ab sofort ist Microsofts neuestes Betriebssystem Windows 8 hierzulande erhältlich. Das OS wartet unter anderem mit dem auf Touch-Bedienung ausgerichteten Internet Explorer 10 auf. Das Update auf Windows 8 ist derweil ab 39.95 Franken erhältlich.
Microsoft will bessere Unterscheidung bei Windows-8-Versionen
18. Oktober 2012 - Microsoft-Verkäufer sollen die Unterschiede zwischen den beiden Windows-8-Versionen potentiellen Käufern klar und deutlich erklären können, wofür sie jetzt trainiert werden. Ausserdem hat der Redmonder Software-Riese eine Website für den Feature-Vergleich wie auch ein neues Werbevideo auf Youtube aufgeschaltet.
Microsoft Surface: Offizielle Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit
17. Oktober 2012 - Microsofts erstes Windows-8-Tablet Surface wird ab dem 26. Oktober nicht nur in den USA sondern auch in sieben weiteren Ländern weltweit online erhältlich sein. Die Schweiz gehört nicht dazu.

Kommentare

Mittwoch, 31. Oktober 2012 Kohler
Eine andere Statistik: Wenn ich mein privates Umfeld anschaue, gehe ich davon aus, dass die Hälfte nicht sicher ist welches Betriebssystem auf ihrem PC ist und gegen 100% sich nicht bewusst sind, dass der nächste PC automatisch Windows 8 drauf hat, weil Windows 7 dann nicht mehr erhältlich sein wird.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER