SAP trotzt Krise

SAP trotzt Krise

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Oktober 2012 - Der Software-Konzern SAP konnte im dritten Quartal 2012 mit 3,95 Milliarden Euro einen Rekordumsatz einfahren. Die Software-Erlöse haben massgeblich dazu beigetragen.
SAP trotzt Krise
(Quelle: Vogel.de)
SAP hat seine Unternehmenszahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Aus den Zahlen geht hervor, dass die Walldorfer ihren Umsatz im Vorjahresvergleich um 16 Prozent von 3,4 Milliarden Euro auf 3,95 Milliarden Euro steigern konnten. Massgeblich zu dem guten Resultat beigetragen haben die Software-Erlöse, die ein Plus von 17 Prozent auf 1,03 Milliarden Euro verzeichnen konnten – dies entspricht einem währungsbereinigten Anstieg von 12 Prozent. Hinzu kommen die Software- und softwarebezogenen Service-Erlöse die um 19 Prozent (währungsbereingt 13%) auf 3,21 Milliarden zulegen konnten.

Der Betriebsgewinn hingegen hat sich halbiert und fiel auf 618 Millionen Euro. Schuld daran seien vor allem die Kosten für Übernahmen. Im letzten Quartal des laufenden Jahres erhofft sich der Software-Konzern daher eine Stabilisierung. Ausserdem erhöht SAP seine Gesamtjahresprognose von einem ursprünglich erwarteten Anstieg der Software- und softwarebezogenen Service-Erlöse von 10 bis 12 Prozent auf einen Anstieg von 10,5 bis 12,5 Prozent.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Gesamtergebnis im dritten Quartal. Das ist das elfte Quartal in Folge mit zweistelligem Wachstum der Software- und softwarebezogenen Service-Erlöse (Non-IFRS)", äussert sich Werner Brandt, Finanzvorstand von SAP, zu den Unternehmenszahlen. "Wir haben auch im dritten Quartal in unser Cloud-Geschäft investiert. Wir werden weiterhin unser operatives Geschäft diszipliniert führen und bleiben zuversichtlich für unseren Gesamtjahresausblick." (af)

Weitere Artikel zum Thema

SAP darf Ariba schlucken
1. Oktober 2012 - SAP hat von den US-Behörden grünses Licht für die Übernahme von Ariba erhalten und darf das Softwareunternehmen damit übernehmen.
Mehr Gewinn für Oracle dank SAP
21. September 2012 - Während der Umsatz im ersten Quartal 2013 im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode zurückging, konnte Oracle den Gewinn unter anderem dank der Strafzahlung von SAP steigern.
SAP plant weitere Übernahmen
20. August 2012 - Noch hat der Business-Software-Riese keine konkreten Pläne. Um in neuen Geschäftsfeldern schneller voranzukommen wird es aber bestimmt weitere Übernahmen geben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER