x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Ingram Micro vertreibt Polycom-Produkte

Ingram Micro vertreibt Polycom-Produkte

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Oktober 2012 - Polycom und Ingram Micro sind eine Vertriebspartnerschaft eingegangen. Für die Entwicklung des Unified-Communication-Geschäfts zeichnet neu ein eigenständiges Team verantwortlich.
Wie Ingram Micro und Polycom mitteilen, sind die beiden Unternehmen eine Partnerschaft eingegangen, welche den Vertrieb des Polycom-Produktportfolios durch Ingram vorsieht. Polycom gilt als führender Anbieter im Bereich Unified Communication und Collaboration, ein Bereich der als Wachstumsmarkt mit grossem Potential gesehen wird. Bei Ingram Micro stellt die Konzentration auf Unified Communication nach eigenen Aussagen ein "wesentliches Element der zukünftigen Geschäftsstrategie" dar. Laut Benno Schlumpf (Bild), Director Value Added Distribution bei Ingram Micro, könne man nun mit den Polycom-Produkten "dem Handel einen wichtigen Baustein unserer UC-Strategie zur Verfügung stellen".

Noch im laufenden Monat soll ein eigenständiges Team die Verantwortung für die Geschäftsentwicklung übernehmen mit dem Ziel, UC- und Collaboration-Lösungen für KMUs zu vermarkten. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Neuer Chef für Polycom Schweiz
6. Juli 2012 - Patrik Spörri amtet bei Polycom neu als Country Manager für die Schweiz und Österreich und soll in dieser Position unter anderem eine Vertriebsstrategie für diese Länder entwickeln.
Ingram Micro wird zum VAD und holt Schlumpf
28. Februar 2011 - Ingram Micro hat eine Business Unit für Value Distribution gegründet und konnte Benno Schlumpf für deren Leitung gewinnen.
Polycom partnert mit Microsoft
10. August 2010 - Polycom verbündet sich im Unified-Communications-Bereich mit Microsoft und investiert in die Entwicklung standardisierter UC-Lösungen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER