Twitter kauft Start-up Summify

Twitter kauft Start-up Summify

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Januar 2012 - Wird Twitter bald umfangreicher? Das Unternehmen hat einen Aggregationsdienst für Nachrichten aus Sozialen Netzwerken wie Facebook & Co. gekauft.
Twitter kauft Start-up Summify
(Quelle: Twitter)
Twitter übernimmt Summify. Das in Rumänien gegründete und aktuell in Kanada beheimatete Start-up betreibt einen Aggregationsdienst für Nachrichten aus Sozialen Netzwerken. Summify kündigte die Übernahme auf seinem Blog an und teilte gleichzeitig mit, dass man sich ab sofort nicht mehr für den Dienst registrieren kann. Ausserdem werden zahlreiche Features abgeschaltet. Wie viel Twitter sich die Übernahme kosten lässt und was man mit den Lösungen von Summify genau vor hat, bleibt offen. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Twitter sichert sich den Begriff "Tweet"
12. Oktober 2011 - Im Rechtsstreit mit der Firma Twittad konnte sich Twitter durchsetzen und sich das Markenrecht am Begriff "Tweet" sichern.
Twitter mehr als 8 Milliarden Dollar wert
3. August 2011 - Weil das russische Unternehmen Digital Sky Technologies und andere Investoren kräftig Geld in den Micro-Blogging-Dienst Twitter pumpen, strebt dieser eine Expansion an.
Twitter setzt Einkaufstour fort
6. Juli 2011 - Die neueste Übernahme des Microblogging-Dienstes, der laut einem aktuellen Bericht bereits über 7 Milliarden Wert sein soll, ist das auf die Analyse von sozialen Netzwerken spezialisierte Unternehmen Backtype.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER