Ex-Adobe-Manager übernimmt iAd-Sparte

Ex-Adobe-Manager übernimmt iAd-Sparte

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Januar 2012 - Ex-Adobe-Manager Todd Teresi übernimmt offenbar ab sofort die Leitung der iAd-Sparte bei Apple und löst damit Andy Miller ab.
Ex-Adobe-Manager übernimmt iAd-Sparte
(Quelle: Apple)
Der ehemalige Adobe-Manager Todd Teresi wurde von Apple zum neuen Vizepräsidenten der iAd-Sparte ernannt, wie "Bloomberg" unter Berufung auf nicht genannte Quellen berichtet. Offenbar soll Teresi die neue Stelle bereits angetreten haben, wo er direkt Senior Vice President Eddy Cue, Verantwortlicher für iTunes und den App Store, unterstellt ist. Teresi löst damit Andy Miller ab.

Apples iAd ist eine Werbeplattform für die Aufschaltung von Anzeigen in iPhone- und iPad-Apps und ist somit direkter Konkurrent von Google. Entwickler sollen dabei auch mit Gratis-Apps die Möglichkeit haben, Geld zu verdienen. Der Erfolg der 2010 erstmals vorgestellten Plattform hält sich bisweilen allerdings in Grenzen. So wird etwa kritisiert, dass iAd sehr teuer ist und nur auf iOS-Geräten funktioniert.
(vs)

Weitere Artikel zum Thema

Apple ernennt neuen VR-Präsidenten
16. November 2011 - Der neue Verwaltungsratspräsident von Apple heisst Arthur Levinson und ist bereits seit vielen Jahren für Apple tätig. Ausserdem wurde Robert Iger neu in den VR gewählt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER