x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

BHS Binkert ernennt Michael Gilgen zum neuen Country Manager Schweiz

BHS Binkert ernennt Michael Gilgen zum neuen Country Manager Schweiz

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2012/01
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Januar 2012 - Ex-Fujitsu-Siemens-Channel-Manager Michael Gilgen ist seit Anfang Jahr neuer Country Manager der Schweizer Niederlassung von BHS Binkert. Zudem baut der Disti seine Vertriebskapazitäten aus.
BHS Binkert ernennt Michael Gilgen zum neuen Country Manager Schweiz
(Quelle: BHS Binkert)
Spezialdistributor BHS Binkert konnte im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz von über 141,42 Millionen Franken erzielen. Auch sonst hat sich einiges getan. Ab sofort tritt BHS Binkert mit einem komplett neuen Firmenlogo auf. Zudem wurde das Vertriebsteam ausgebaut und restrukturiert. Insbesondere die Eigen- und Exklusivmarken sollen stärker in den Fokus rücken. Dazu gehören in der Schweiz beispielsweise die Digital Imaging-Produkte von Hyundai sowie Notebook-Taschen von Crumpler oder das Audio- und Camcorder-Angebot von JVC.

"Nach unseren Planungen soll dieser Bereich in den nächsten zwei Jahren einen sehr grossen Anteil unseres Geschäfts ausmachen", sagt Geschäftsführer Michael Binkert. Die Nachfrage aus dem Handel nach den Exklusivprodukten wachse ständig, weil sie einen vergleichsweise hohen Margenanteil versprächen und als attraktive Ergänzung des Standard-Sortiments immer mehr wahrgenommen würden, erklärt Binkert. Mit den neuen Strukturen könne man diesen Bedarf jetzt viel besser decken.

Eine Veränderung gibt es auch an der Spitze der Schweizer Niederlassung, die seit Anfang Jahr neu von Michael Gilgen (Bild) als Country Manager geleitet wird. Gilgen soll sich ab sofort um den Ausbau des Distributionsgeschäfts in der Breite und um die Akquise neuer Kunden jeder Grössenordnung im Fachhandel kümmern.

Gilgen war rund fünf Jahre in verschiedenen Führungspositionen, unter anderem als Channel-Verantwortlicher für die Schweiz, bei Fujitsu-Siemens tätig und kümmerte sich um das Business Development in Österreich. Weitere Stationen waren Fujifilm und der Telekommunikationsanbieter Orange, wo er das indirekte Vertriebsgeschäft verantwortete. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

BHS Binkert vertreibt Foxit
19. Dezember 2011 - Der Spezialdistributor BHS Binkert mit Hauptsitz in Laufenburg (Baden) erweitert sein Angebot an Dokumenten-Management-Systemen (DMS) mit Foxit.
BHS Binkert vertreibt Me2me-Lösungen
24. November 2011 - BHS Binkert hat die Distribution der Software-Lösungen des deutschen Herstellers Me2me begonnen und bietet Resellern im DACH-Raum damit ein neue, sprachbezogene DMS-Lösung.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER