Logitech: Gewinn halbiert

Logitech: Gewinn halbiert

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Oktober 2011 - Logitech hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2012 zwar 1 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr gemacht, der Gewinn hingegen hat sich mehr als halbiert.
Logitech: Gewinn halbiert
(Quelle: Logitech)
Logitech hat seine Zahlen fürs zweite Quartals seines Geschäftsjahres 2012 veröffentlicht. Die Umsätze konnten gegenüber Vorjahr von 582 Millionen um 1 Prozent auf 589 Millionen Dollar gesteigert werden. Währungsbereinigt jedoch hätten die Umsätze um 2 Prozent abgenommen, so Logitech in einer Mitteilung. Der Gewinn im zweiten Quartal betrug derweil 23 Millionen Dollar und hat sich damit gegenüber den 51 Millionen im Vorjahr mehr als halbiert.

Erfolgreich ist Logitech vor allem in Asien, wo das Retail-Geschäft um 22 Prozent zulegte. In Amerika und EMEA hingegen sank der Umsatz um 1 Prozent. Die OEM-Umsätze gaben um 17 Prozent nach, die Lifesize-Division legte derweil um 19 Prozent zu.

Analysten und die Börse reagierten positiv auf die Logitech-Zahlen, da es keine weitere Senkung der Prognosen gab und der neue Logitech-CEO Guerrino De Luca (Bild) stattdessen seine im September gemachten Prognosen halten konnte. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Logitech senkt Umsatz- und Gewinnprognose
23. September 2011 - Logitech erwartet für das laufende Geschäftsjahr weniger Umsatz und Gewinn. Laut CEO Guerrino De Luca hat das Unternehmen nun aber verstanden, was es für die Zukunft zu korrigieren gilt.
Diego Gabathuler wird neuer Country Manager bei Logitech Schweiz
2. September 2011 - Diego Gabathuler wird neuer Country Manager von Logitech Schweiz. Er ersetzt Garbiele Valsecchi, der das Unternehmen bereits Ende Juli verliess.
Logitech zielt auf Unternehmen
19. August 2011 - Logitech will mit Hilfe von Unternehmenskunden den Weg aus der Krise schaffen. Unter anderem sollen Webcams und Headsets für Firmenkunden lanciert werden.
Logitech: Rote Zahlen – Chef wird ersetzt
28. Juli 2011 - Logitech hat im letzten Quartal einen Verlust von rund 30 Millionen Dollar gemacht. Dies hat Konsequenzen für Konzernchef Gerald Quindlen, der abgesetzt wird.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER