Logitech zielt auf Unternehmen

Logitech zielt auf Unternehmen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. August 2011 - Logitech will mit Hilfe von Unternehmenskunden den Weg aus der Krise schaffen. Unter anderem sollen Webcams und Headsets für Firmenkunden lanciert werden.
Logitech zielt auf Unternehmen
(Quelle: Logitech)
Logitech hat schon bessere Zeiten gesehen, wie die jüngsten Quartalszahlen deutlich gezeigt haben. Nun hat der neue, alte Chef, Guerrino De Luca (Bild), gegenüber der "Financial Times Deutschland" verlauten lassen, wie die Wende geschafft werden soll. Geplant sei eine Vertriebsoffensive für Unternehmen, heisst es. Aktuell würden rund 15 Prozent des Logitech-Umsatzes auf Firmenkunden entfallen. Gemäss De Luca könnte dieser Anteil leicht auf 20 bis 25 Prozent gesteigert werden. Unter anderem plant Logitech laut "FDT" eine Absatzoffensive für Webcams und Headsets für den Unternehmenseinsatz.

Aber auch sonst scheint die Fokussierung auf Business-Kunden Sinn zu machen. Während im Consumer-Geschäft der Trend in Richtung Tablets und Smartphones geht, wo Logitech-Peripherie kaum gebraucht wird, wird der PC im Unternehmen auch in Zukunft eine Rolle spielen – und wo der PC ist, da ist auch Bedarf an Zubehör. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Google TV verantwortlich für Logitechs Misere
29. Juli 2011 - Logitech hat enttäuschende Zahlen vorgelegt und seinen Konzernchef abgesägt. Mitschuld an der Misere soll Google TV sein – ein Flop.
Logitech Schweiz sucht neuen Geschäftsführer
31. Mai 2011 - Nach sieben Jahren verlässt Gabriele Valsecchi Logitech. Wer seine Nachfolge als Region Manager Schweiz und Italien antritt, steht noch nicht fest.
Portrait: Daniel Borel
27. Oktober 2010 - Daniel Borel hat im Jahr 1981 mit zwei Partnern Logitech gegründet und die ersten Geschäfte von einem Bauernhof aus betrieben. Im Swiss IT Reseller blickt der langjährige CEO und heutige Verwaltungsrat von Logitech zurück.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER