Rekordhoch für Apple-Aktie
Quelle: Apple

Rekordhoch für Apple-Aktie

Zwischenzeitlich erreichte die Apple-Aktie am Montag einen Wert von 413,23 Dollar – ein Höchststand in der Firmengeschichte. Apple ist momentan das wertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt.
20. September 2011

     

Die Apple-Aktie erreichte am Montag einen Wert von 413,23 Dollar und somit einen Höchststand in der Firmengeschichte, wie diverse Nachrichtenagenturen berichten. Zum Börsenschluss in New York war die Aktie noch immer 2,8 Prozent im Plus und verbuchte einen Wert von 411,63 Dollar. Damit hat Apple den US-Ölmulti Exxonmobile als wertvollstes börsenkotiertes Unternehmen abgelöst. Ende August gelang dies Apple bereits einmal kurzfristig (Swiss IT Reseller berichtete). Aktuell hat Apple einen Börsenwert von rund 382 Milliarden Dollar. Selbst der Rücktritt von CEO Steve Jobs sowie die allgemein angespannte wirtschaftliche Lage können also den Höhenflug von Apple nicht stoppen.
(abr)


Weitere Artikel zum Thema

Millionenschwerer Antritts-Bonus für Tim Cook

29. August 2011 - Während sich Steve Jobs mit einem Gehalt von 1 Dollar begnügte, verdient der neue Chef ein wenig mehr. Zum Start erhielt Cook eine Million Apple-Aktien, die knapp 400 Millionen Dollar wert sind.

Steve Jobs weg, Aktie fällt

25. August 2011 - Nachdem er im Januar aus gesundheitlichen Gründen bereits eine Auszeit genommen hat, tritt Steve Jobs nun per sofort als CEO von Apple ab. Seine Nachfolge tritt Tim Cook an.

Apple ist über 300 Milliarden Dollar wert

4. Januar 2011 - Die Apple-Aktien konnten am 3. Januar 2011 um zwei Prozentpunkte zulegen, womit der Börsenwert der Steve-Jobs-Company erstmals die 300-Milliarden-Dollar-Grenze überschritten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER