Neuer Chefentwickler bei Mygate

Neuer Chefentwickler bei Mygate

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2011/09
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juli 2011 - Mygate will die Entwicklung seiner Triple-Play-Produkte sowie den Ausbau des Netzwerks weiter vorantreiben und hat dazu Dr. Christian Häberli als neuen Leiter Technik verpflichtet.
Neuer Chefentwickler bei Mygate
(Quelle: zVg)
Die Mygate-Gruppe, zu der der gleichnamige Schweizer Internet Service Provider gehört, hat einen neuen Leiter Technik. Ab Mitte Juli ist Dr. Christian Häberli neu verantwortlich für die Produktentwicklung in den Bereichen TV, Voice und Netz. Ausserdem ist er als Leiter des Bereichs Mygate Solutions auch für den Betrieb der zentralen Infrastruktur der ganzen Mygate-Gruppe zuständig.

Vor seinem Wechsel zu Mygate war Häberli in der Forschung und Entwicklung tätig und ist unter anderem Chief Operation Officer (COO) bei Patton-Inalp."Wir sind stolz, mit Dr. Christian Häberli einen ausgewiesenen Kenner der Internet-basierten Multimediakommunikation gewonnen zu haben", freut sich Andreas Danuser, Verwaltungsratspräsident von Mygate. Mit ihm soll die Entwicklung der Triple-Play-Produkte sowie der Ausbau der Netzwerk- und Dienste-Infrastruktur noch erfolgreicher vorangetrieben werden. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Neue Marketing- und Kommunikationsleiterin für Mygate
5. April 2011 - Der bisherige Marketing- und Kommunikationsleiter des Schweizer Providers Mygate, Stefan Leonhardt, hat das Unternehmen verlassen. Seine Stelle übernimmt Silvia Wetter.
Glasfasernetz für die Ostschweiz
17. März 2011 - Die St.Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke bauen derzeit ihr Open-Access-Glasfasernetz, das SAKnet auf. Den Start macht Herisau, mit Angeboten von bereits drei Providern, nämlich Mygate, Leunet und Iway.
Translumina Networks ist konkurs
29. November 2010 - Das Schweizer Telekomunternehmen hat auf das falsche Pferd gesetzt. Die Investoren versuchen ihr Glück nun mit Mygate.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER