Schweizer kaufen vermehrt im Internet ein
Quelle:

Schweizer kaufen vermehrt im Internet ein

Die Universität St. Gallen hat das Einkaufsverhalten von Schweizer Konsumenten unter die Lupe genommen. Dabei hat sich gezeigt, dass sich das Internet als Verkaufskanal etabliert.
6. Juli 2011

     

Im Schweizer Detailhandel wird das Internet als Verkaufskanal immer beliebter. Das hat eine Studie des Kompetenzzentrums für Retail Branding am Forschungszentrum für Handelsmanagement der Universität St. Gallen (HSG) über das Einkaufsverhalten von Schweizer Konsumenten ergeben. Befragt wurden 2000 Konsumenten in Fussgängerzonen der Deutsch- und Westschweiz zu den Branchen Lebensmittel, Bekleidung, Möbel, Elektronik und Sport.

Dabei hat die Studie ergeben, dass das Internet eine wichtige Rolle spielt im Kaufprozess. Besonderer Beliebtheit erfreue sich die Suche nach Produktinformationen im Web. In der Elektronikbranche spielt das Web die grösste Rolle, 66 Prozent der Konsumenten nutzen dafür manchmal oder häufig das Internet. In der Textilbranche (22%) und im Lebensmittelbereich (14%) ist die Nutzung des Internets in der Vorkaufphase am geringsten ausgeprägt.


Aber auch als Kaufkanal gewinnt das Web zunehmend an Bedeutung. Bereits 43 Prozent der Konsumenten kaufen häufig Elektronikprodukte im Internet ein. Die zweitbeliebtesten Produkte für Online-Käufe sind Sportartikel (29%). (abr)


Weitere Artikel zum Thema

Tablets und Smartphones beflügeln Leshop.ch

5. Juli 2011 - Leshop.ch hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2011 um 7 Prozent gesteigert. Dazu beigetragen haben soll vor allem auch die zunehmende Verbreitung von Tablets und Smartphones.

Manor mit neuer E-Commerce-Umgebung

2. Dezember 2010 - Der Zürcher Internetdienstleister Unic hat die E-Commerce-Landschaft von Manor komplett überarbeitet und so die Betriebskosten gesenkt und die Komplexität reduziert.

E-Commerce wächst unaufhaltsam weiter

26. Mai 2010 - Der E-Commerce-Report 2010 zeigt, dass E-Commerce der einzige substantiell wachsende Verkaufskanal im Konsumgüterhandel ist. Zudem sei ein Ende des Wachstums nicht in Sicht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER