Tablets und Smartphones beflügeln Leshop.ch

Leshop.ch hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2011 um 7 Prozent gesteigert. Dazu beigetragen haben soll vor allem auch die zunehmende Verbreitung von Tablets und Smartphones.
5. Juli 2011

     

In den ersten sechs Monaten 2011 hat Leshop.ch einen Umsatz von 80 Millionen Franken erwirtschaftet. Dies entspricht im Vergleich zur ersten Hälfte 2010 einer Steigerung um 5 Millionen oder 7 Prozent. Insgesamt seien über 340'000 Bestellungen beim Online-Shop von Migros eingegangen. Man habe im ersten Halbjahr 2011 von der wachsenden Beliebtheit des mobilen Webs profitiert, heisst es in der Mitteilung. Dank Smartphones und Tablets können die Kunden den Einkauf jederzeit und von überall aus tätigen. Der Anteil an Mobilbestellungen via iPhone und Tablets liegt bei 10 Prozent oder über 33'000 Bestellungen. Der durchschnittliche Warenkorbwert bei Leshop.ch beträgt 235 Franken.


"Vor zehn Jahren lag die Hemmschwelle für den Online-Einkauf via Heim-PC sehr hoch - man konnte sich den Online-Einkauf von Lebensmitteln kaum vorstellen. Heute verkaufen wir beispielsweise jeden Tag über 1000 Eier, ein absolutes Vertrauensprodukt. Das mobile Web unterstützt diesen Trend - bereits erfolgen acht Prozent der Bestellungen via iPhone", so Geschäftsführer Christian Wanner (Bild). (abr)


Weitere Artikel zum Thema

Umsatzsteigerung bei Leshop im ersten Quartal 2011

5. April 2011 - 9 Prozent Umsatzplus beim Online-Supermarkt Leshop: Mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones liefern einen wesentlichen Wachstumsbeitrag.

Leshop macht bereits 5 Prozent Umsatz via iPhone

3. Januar 2011 - Leshop.ch konnte den Umsatz 2010 um 15 Prozent auf 151,1 Millionen Franken steigern. Mit ein Wachstumstreiber ist das iPhone.

Rekordumsätze bei Leshop und Co.

21. Dezember 2010 - Beim Online-Händler Leshop müssen Kunden abgewiesen werden. Allein am vergangenen Freitag wurde eine Million Franken Umsatz gemacht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER