x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Switch wehrt sich gegen Bakom-Entscheid

Switch wehrt sich gegen Bakom-Entscheid

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. April 2011 - Switch ist mit dem Entscheid des Bakom zugunsten der Hosting-Provider nicht zufrieden und zieht es in Betracht, die Verfügung von Mitte April anzufechten.
Anfang Woche hatte das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) ein durch diverse Hosting-Provider iniziiertes Aufsichtsverfahren gegen Switch abgeschlossen und der Registrierungsstelle im Umgang mit dem Tochterunternehmen Switchplus Auflagen gemacht (Swiss IT Reseller berichtete). Nun meldet sich Switch zu Wort. Man sei mit dem Entscheid des Bakom nicht zufrieden und erwäge eine Anfechtung der Verfügung. Das Bundesamt werfe Switch diskriminierendes und intransparentes Verhalten gegenüber anderen Marktteilnehmern vor, heisst es in der Mitteilung. Über diese Beurteilung sei man erstaunt, weil sowohl das Zürcher Handelsgericht als auch die Wettbewerbskommission (Weko) zu einem anderen Urteil gekommen seien (Swiss IT Reseller berichtete).

Der Verweis auf die Tochter Switchplus geschehe via Switch.ch, die vom Bakom delegierte Registrierung von Domain-Namen derweil über Nic.ch. Auf diesem Portal würde man alle Marktteilnehmer gleichwertig, transparent und diskriminierungsfrei darstellen, so Switch. Die "ungerechtfertigte Verfügung des Bakom" referenziere derweil auf die Darstellung von Switchplus auf der Webseite Switch.ch, auf der alle Tätigkeiten von Switch dargestellt würden. Daher ordnet Switch den Bakom-Entscheid als "Eingriff in die Wirtschaftsfreiheit des Unternehmens" ein. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Switchplus partnert mit Comvation und Yola
14. April 2011 - Switchplus bietet Kunden ab sofort zusammen mit Comvation das Hosting eines Content Management Systems an. Zudem partnert das Unternehmen neu mit Yola, dem Entwickler des gleichnamigen Tools zum Erstellen von Websites.
Switchplus-Streit: Bakom entscheidet zugunsten der Hosting-Provider
13. April 2011 - Erfolg für die elf klagenden Schweizer Hosting-Provider: Das Bakom ist ihren Argumenten gefolgt und hat Switch einige Massnahmen auferlegt, die eine Bevorzugung ihrer Tochtergesellschaft Switchplus ab sofort verunmöglichen sollen.
Exklusiv: Switch fordert Schadenersatz von Hosting-Providern
7. April 2011 - Recherchen von "Swiss IT Reseller" haben ergeben, dass Switch von den gegen sie klagenden Hosting-Providern aktuell rund 100'000 Franken Schadenersatz fordert. Gleichzeitig ist durchgesickert, dass der finanzielle Aufwand der Provider insgesamt bereits bei über 200'000 Franken angelangt sein dürfte.
Switchplus-Streit: Hosting-Provider kämpfen weiter
6. April 2011 - Das Sekretariat der Eidgenössischen Wettbewerbskommission hat seine Vorabklärung zum Streit zwischen den Schweizer Hosting-Providern und Switch eingestellt. Laut den Providern zu Unrecht, weshalb sie eine Aufsichtsbeschwerde eingereicht haben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER