Mehr Realismus mit HPs kompakter Photosmart R507

Mehr Realismus mit HPs kompakter Photosmart R507

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2004/17
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Oktober 2004 - Die intelligente Nachbelichtung der R507 macht Schluss mit schwach ausgeleuchteten Motiven.
Mehr Realismus mit HPs 
kompakter Photosmart R507
HP will digitalen Aufnahmen zu mehr Realismus verhelfen und hat dafür seine neue Digicam Photosmart R507 mit der sogenannten Real Life Technology ergänzt. Konkret handelt es sich dabei um eine interne Nachbelichtung von zu schwach ausgeleuchteten Bildsegmenten. Darüber hinaus korrigiert die Technologie bei Bedarf die Tonwertkurve und sorgt für einen korrekten Weissabgleich. Interessant sind auch die Funktionen für die Erstellung von Panoramabildern. Vorangegangene Aufnahmen werden dabei auf dem Display halbtransparent dargestellt und erlauben so eine optimale Positionierung der Folgeaufnahme. Eine Logik in der Kamera sorgt abschliessend für das nahtlose Zusammenfügen der einzelnen Bilder zur Panoramaaufnahme.
HP hat die Kamera gleichermassen für ambitionierte Hobbyfotografen wie auch für Einsteiger konzipiert.
Die Kamera speichert die Bilder mit 4,1 Megapixel und bietet acht Aufnahmeprogramme sowie manuelle Einstellmöglichkeiten. Die Optik liefert eine variable Brennweite von 35 bis 105 mm (analog Kleinbildkamera). Der interne Speicher ist mit 32 MB eher knapp ausgefallen, lässt sich über den integrierten Speicherkarten-Slot aber beliebig erweitern. HPs Photosmart R507 kostet den Endkunden rund 400 Franken. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER