Premiere: Konica Minolta mit erster SLR-Digicam

Premiere: Konica Minolta mit erster SLR-Digicam

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2004/16
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. September 2004 -
Premiere: Konica Minolta mit erster SLR-Digicam
Ein grosses Geheimnis macht Konica Minolta um ihre erste digitale Spiegelreflexkamera. Erst an der Photokina soll die Fachwelt über die genauen Features der Dynax 7 Digital informiert werden. Nichtsdestotrotz wurden im voraus einige wenige Leistungsmerkmale bekanntgegeben. So handelt es sich bei der Neuheit um eine 6-Megapixel-Kamera, die auf der analogen Dynax 7 basiert. Sie verfügt über ein Bajonett, womit alle Objektive der hauseigenen analogen Spiegelreflexkameras genutzt werden können. Ausserdem wird die Kamera wie die Modelle Dimage A1 und A2 mit einem Anti-Shake-System ausgestattet sein, das mit allen Minolta-Objektiven kompatibel sein soll. Verwackelte Aufnahmen sollen damit der Vergangenheit angehören. Weiter wurde inoffiziell über folgende Features berichtet: Für optimale Belichtungen soll ein Bienenwaben-ähnliches 14-Segment-Messfeld sorgen. Darüber hinaus steht eine 9-Punkt-Autofokus-Funktion zur Verfügung. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER