Oracle kann Umsatz steigern und blickt optimistisch ins Jahr

Oracle kann Umsatz steigern und blickt optimistisch ins Jahr

Zwar konnte Oracle die Markterwartungen im vierten Quartal des letzten Geschäftsjahres nicht ganz erfüllen, doch für das neue Geschäftsjahr 2025 ist der IT-Riese optimistisch.
12. Juni 2024

     

Oracle hat die Zahlen fürs vierte Quartal des letzten Geschäftsjahres veröffentlicht. Dabei vermeldete der IT-Koloss einen Umsatz von 14,29 Milliarden Dollar – ein Plus von 3 Prozent im Vorjahresvergleich. Die Erwartungen der Analysten konnte Oracle damit allerdings nicht erfüllen, gerechnet wurde mit 14,55 Milliarden Dollar Umsatz. 10,2 Milliarden Dollar des Umsatzes machte Oracle mit Cloud Services Lizenz-Support – ein Plus von 9 Prozent. Rückläufig war dagegen der Umsatz mit On-Premises-Lizenzen. Der Nettoverdienst im vierten Quartal betrug 3,1 Milliarden Dollar, was unter dem Ergebnis aus dem Vorjahr (3,32 Mia. Dollar) liegt.

Fürs Gesamtjahr meldet Oracle einen Umsatz von 52,96 Milliarden Dollar – ein Plus von 6 Prozent im Vorjahresvergleich. Der Gewinn legte gar um 23 Prozent auf 10,47 Milliarden Dollar zu.


Fürs angelaufene Geschäftsjahr 2025 zeigt sich Oracle optimistisch. Man rechne mit einem zweistelligen Wachstum, bedingt durch grosse Nachfrage nach AI-Cloud-Services. Analysten prognostizieren derweil ein Umsatzplus von 9 Prozent für das angelaufene Geschäftsjahr. Entsprechend legte die Oracle-Aktie nach Bekanntgabe der Zahlen um fast 10 Prozent zu. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Oracle steigert Gewinn um 27 Prozent

12. März 2024 - Im jüngsten Quartal konnte Oracle zwar bei Gewinn und Umsatz zulegen, doch vermochte man damit den Erwartungen nur teilweise zu genügen. Die Aktie reagierte dennoch mit zweistelligen Zugewinnen auf die Meldungen.

Billy Kneubühl, Oracle: "Partner dürften manchmal etwas mutiger sein"

22. Dezember 2023 - Seit rund zwei Jahren steht Billy Kneubühl an der Spitze von Oracle in der Schweiz. Im Interview spricht er über Oracles Wandel zum Cloud-Unternehmen und darüber, was er sich von den Partnern wünschen würde.

Oracle wächst - und enttäuscht doch die Anleger

12. Dezember 2023 - Oracle konnte den Umsatz im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2024 steigern, der Gewinn legte noch deutlicher zu. Dennoch zeigten sich die Anleger nach der Verkündung der Zahlen enttäuscht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER