Infinigate startet Financial Services
Quelle: Depositphotos

Infinigate startet Financial Services

Infinigate startet mit Financial Services ein ganzes Bündel an Finanzdienstleistungen für Partner. Damit sollen vor allem hohe Investitionen einfacher ermöglicht werden.
8. Februar 2024

     

Infinigate lanciert eine neue Dienstleistung namens Financial Services. Darunter bündelt der Value-Add-Distributor Hilfestellungen für Partner in den Bereichen Liquiditätssicherung, Upselling und Wachstumsmaximierung. Die Infinigate Financial Services unterstützen laut dem VAD bei der Überwindung von Budgetbeschränkungen, ermöglichen die Finanzierung von mehrjährigen Abonnements, sichern Preise über mehrere Jahre und schützen vor Währungsschwankungen. Partner seien überdies in der Lage, kostenintensive Investitionen oder Anschaffungen sofort zu implementieren, aber zu einem späteren Zeitpunkt zu bezahlen. Auch persönliche Beratungsdienstleistungen gehören zum neuen Finanzservice.

"Wir führen Infinigate Financial Services ein, um unseren Partnern Zugang zu speziell entwickelten Finanzpaketen zu bieten, die ihnen helfen, langfristige Einnahmequellen zu sichern, ohne dass sie ihre Barmittel angreifen müssen. Dies wird dazu beitragen, den Zugang zu Wachstumsmöglichkeiten breiter aufzustellen, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen, die keinen Zugang zu grossen Kapitalfonds haben", begründet Kristiina Leppänen, Chief Financial Officer von Infinigate, die Einführung der neuen Dienstleistung.


Infinigate Financial Services werden zunächst in den Benelux-Ländern, Frankreich, Deutschland, Skandinavien, Spanien und Grossbritannien angeboten. Weitere Märkte werden in den kommenden Monaten folgen. (dok)



Weitere Artikel zum Thema

Denis Ferrand-Ajchenbaum wird Chief Growth Officer bei Infinigate

2. Februar 2024 - Denis Ferrand-Ajchenbaum zeichnet bei Infinigate als Chief Growth Officer neu für das Firmenwachstum verantwortlich. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Unternehmens-IT.

André Koitzsch nicht länger bei Infinigate

30. Januar 2024 - André Koitzsch (Bild), Managing Director von Infinigate in der Schweiz, hat das Unternehmen verlassen. Interimistisch hat Michael Lüthold übernommen, die Suche nach einem Nachfolger läuft.

Infinigate distribuiert neu das Logrhythm-Portfolio

10. Oktober 2023 - Infinigate fungiert ab Dezember 2023 in der DACH-Region sowie im United Kingdom und in Irland als Value-Add-Distributor für das Logrhythm-Produktportfolio.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER