Convotis übernimmt Swiss Cloud Computing
Quelle: Swiss Cloud

Convotis übernimmt Swiss Cloud Computing

Der Schweizer Cloud-Provider Swiss Cloud Computing gehört ab sofort zur deutschen Convotis-Gruppe. Das soll den Weg in neue Märkte ebnen, sagt Swiss Cloud-CEO Vito Critti (Bild).
2. Februar 2024

     

Die deutsche Convotis-Gruppe übernimmt rückwirkend zum 30. September 2023 alle Aktien des 2013 gegründeten Schweizer Cloud-Providers Swiss Cloud Computing. Das soll die Grundlage schaffen, um die Dienstleistungen der Swiss Cloud im europäischen Markt zu skalieren. Bereits in den vergangenen zwei Jahren hat das Unternehmen von einem starken Wachstum profitiert und die Anzahl der User allein 2022 auf rund 20'000 verdoppeln können. Mit der Übernahme würden die Swiss Cloud Computing sowie ihre Leistungen nun in ein international erfolgreich tätiges Unternehmen eingebunden, heisst es in einer Mitteilung.


Den Schritt ins Ausland hatte Gründer und CEO Vito Critti bereits im vergangenen Jahr angekündigt. Nun soll die Swiss Cloud Computing unter anderem von den etablierten Vertriebskanälen profitieren, über die Convotis bereits in neun Ländern (rund 1000 Mitarbeitende an 22 Standorten in neun Ländern) verfügt. Die Gruppe verstärkt wiederum ihre Kompetenzen im Cloud-Bereich sowie ihre Präsenz in der Schweiz.

Für bestehende Kunden sollen sich vorerst weder Leistungen noch Ansprechpartner oder der Speicherstandort in der Schweiz ändern. Auch sämtliche Mitarbeitende von Swiss Cloud Computing will Convotis übernehmen. Vito Critti wird zudem Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Sales Officer von Convotis in der Schweiz. "Die Swiss Cloud Computing AG hat dank des Wachstums in den vergangenen Jahren eine kritische Grösse erreicht", sagt Critti. "Um das Leistungsangebot auch in anderen Märkten auszurollen und dabei den Heimmarkt in der gewohnten Stabilität und Sicherheit weiter zu betreuen, ist die Integration in ein international bereits erfolgreich tätiges Unternehmen die beste Lösung."


José Lopez, Managing Director des Schweizer Geschäfts von Convotis, ergänzt: "Mit der Swiss Cloud übernehmen wir einen gewichtigen Player im Schweizer Cloud-B2B-Markt. Für Convotis ist dies ein wichtiger Schritt, um unsere Verankerung in der Schweiz weiter zu stärken." (sta)



Weitere Artikel zum Thema

Swiss Cloud Computing verpflichtet Giulio Scarano als COO

23. Mai 2023 - Swiss Cloud Computing hat neu die Position des COO geschaffen und diese mit Giulio Scarano besetzt. Dieser soll in dieser Funktion unter anderem die Basis für die Expansion nach Deutschland legen.

Swiss Cloud Computing mit doppelter Userzahl

31. Januar 2023 - Dank Winbiz als neuem Kunden konnte Swiss Cloud Computing 2022 die Anzahl User auf 20'000 verdoppeln. Zudem sieht das Unternehmen für 2023 weiteres Wachstum und realisiert die Expansion nach Deutschland.

Swiss Cloud Computing funktioniert wieder

5. Mai 2021 - Nach einem heftigen Ransomware-Angriff sind viele bei Swiss Cloud Computing gehostete Dienste jetzt wieder online, darunter auch die Cloud-Lösungen von Sage Schweiz.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER