Swiss Cloud Computing verpflichtet Giulio Scarano als COO
Quelle: Swiss Cloud Computing

Swiss Cloud Computing verpflichtet Giulio Scarano als COO

Swiss Cloud Computing hat neu die Position des COO geschaffen und diese mit Giulio Scarano besetzt. Dieser soll in dieser Funktion unter anderem die Basis für die Expansion nach Deutschland legen.
23. Mai 2023

     

Bei Swiss Cloud Computing amtet seit April 2023 neu Giulio Scarano als Chief Operating Officer (COO), wie das Unternehmen mitteilt, und erweitert damit in dieser neu geschaffenen Position die Geschäftsleitung des Cloud-Providers. Als COO verantwortet der 28-Jährige die Leitung und Steuerung der operativen Abläufe und soll unter anderem die Infrastruktur und Prozesse weiterentwickeln und damit die Basis für eine Expansion nach Deutschland legen. Swiss Cloud Computing wird im zweiten Halbjahr 2023 mit der German Cloud in Deutschland starten.



Scarano war bereits von Oktober 2018 bis Juni 2022 bei Swiss Cloud tätig, zuerst als Cloud System Engineer, danach als Head of Operations. Zuletzt fungierte er von Juli 2022 bis März 2023 als Team Leader ICT Engineering bei Dplan. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Swiss Cloud Computing mit doppelter Userzahl

31. Januar 2023 - Dank Winbiz als neuem Kunden konnte Swiss Cloud Computing 2022 die Anzahl User auf 20'000 verdoppeln. Zudem sieht das Unternehmen für 2023 weiteres Wachstum und realisiert die Expansion nach Deutschland.

Swiss Cloud Computing funktioniert wieder

5. Mai 2021 - Nach einem heftigen Ransomware-Angriff sind viele bei Swiss Cloud Computing gehostete Dienste jetzt wieder online, darunter auch die Cloud-Lösungen von Sage Schweiz.
Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER