Lexmark lanciert Partnerprogramm für Lösungen

von
7. Juli 2014 - Mit dem neuen Solutions-Advantage-Programm will Lexmark seine Partner von Hardware und Services in Richtung End-to-End-Solutions entwickeln.
Lexmark wartet mit einem neuen Programm für seine Partner auf. Mit dem Solutions-Advantage-Programm will das Unternehmen seine Partner laut Mitteilung beim Verkauf von einfachen und komplexen Softwarelösungen unterstützen. Dabei verspricht man den Partnern unter anderem eine kostenlose Ausstattung von Demo-Output-Geräten mit volllizenzierter Software sowie umfassende Trainings.

Unterteilt werden die Partner im Solutions-Advantage-Programm in die drei Stufen Entry, Advanced und Premier. Das Entry-Level umfasst Lexmark-Partner, die sich traditionell auf Hardware, Services und Verbrauchsmaterialien fokussieren. Ihnen stehen Webinar-Trainings sowie ein Zugang zum App-Store Virtual Solutions Center zur Verfügung. Unternehmen mit Advanced-Level erhalten zusätzlich technische und vertriebliche Präsenz-Trainings, Zugang zu erweiterten Lösungen wie zum Beispiel Lexmark Print Management, spezielle Projektpreise sowie die Möglichkeit, Demo-Output-Geräte mit kostenlosen Softwarelösungen auszustatten. Die oberste Stufe, das Premier-Level, richtet sich derweil an unabhängige Software-Anbieter (ISVs), die sich nicht auf das Geschäft mit Druckerhardware fokussieren. Diese Partner bekommen zusätzlich zu den Leistungen der unteren Stufen eine Software-Entwicklungs-Plattform zur Verfügung gestellt, mit der sie ihr Angebot an Lösungen erweitern können.

"Lexmark entwickelt sich von einem Anbieter von Hardware und Services zu einem Provider von End-to-End-Solutions. Damit uns unsere Partner auf dieser Reise begleiten können, ist es wichtig, dass wir ihnen dabei hilfreich zur Seite stehen. Das neue Programm unterstützt unsere Partner bei diesem lösungsgesteuerten Wandel", so Michael Lang, Director Channel DACH bei der Lexmark Deutschland.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG