Nokia macht wieder Gewinne

von +
25. Januar 2013 -  Nokia kann für das vierte Quartal 2012 einen Gewinn von 202 Millionen Euro verbuchen. In diesem Zeitraum wurden 4,4 Millionen Lumia-Smartphones verkauft.
Nokia macht wieder Gewinne
(Quelle: Nokia)
Erfreuliches von Nokia: Der finnische Handy-Hersteller hat im vierten Quartal 2012 wieder zurück in die Gewinnzone gefunden. 202 Millionen Euro machte Nokia während der letzten drei Monate des Jahres vorwärts. Vor einem Jahr musste noch ein Verlust von 1,1 Milliarden Euro verbucht werden. Der Umsatz ging derweil um rund einen Fünftel auf 8 Milliarden Euro zurück.

Auf das ganze Jahr 2012 betrachtet muss Nokia nichtsdestotrotz einen Verlust in der Höhe von 3,1 Milliarden Dollar ausweisen. Der Umsatz lag bei 30,2 Milliarden – ein Minus von 22 Prozent gegenüber 2011.

Das Geschäft mit den Lumia Smartphones scheint sich aber erfreulich zu entwickeln. Demnach konnten im vierten Quartal 4,4 Millionen Lumias verkauft werden – 50 Prozent mehr als im vorangegangenen Quartal.

Weitere Artikel zum Thema

Nokia will weitere Jobs abbauen
17. Januar 2013 - Der finnische Handy-Riese Nokia will im Rahmen seines Umstrukturierungsplans weitere Stellen abbauen. In der Mehrzahl sind von der Entscheidung finnische Arbeitnehmer betroffen.
Nokia überrascht mit guten Zahlen
11. Januar 2013 - Nokia hat seine Prognose für das vierte Quartal 2012 angehoben und bekannt gegeben, dass man in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres 86,3 Millionen Mobiltelefone und 4,4 Millionen Lumia-Smartphones verkauft hat.
Nokia soll Lumia-Tablet im Februar vorstellen
19. Dezember 2012 - Berichten zufolge hat Nokia die Entwicklung eines Windows-RT-Tablets wieder aufgenommen. Erwartet wird, dass das Lumia-Tablet Ende Februar in Barcelona gezeigt wird.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail