Garmin

Route de Soleure 8
2072 St-Blaise
Telefon
032 755 95 00
E-Mail
info@garmingps.ch
URL
www.garmin.ch

Informatik & Kommunikation


Unterhaltungselektronik

Quelle: map.search.ch

Garmin

in der Berichterstattung von


7. September 2018 - Das weltweite Geschäft mit Fitness-Armbändern und Smartwatches legte im zweiten Quartal 2018 um 5,5 Prozent zu.
15. März 2018 - Der Kartenherausgeber Bonuscard.ch lanciert die digitalen Bezahllösungen Garmin Pay und Fitbit Pay neu in der Schweiz. Besitzer von Visa Bonus Cards oder Visa Liberty Cards können die neuen Lösungen jetzt via Smartwatch nutzen.
1. März 2018 - Mit Wearables-Verkäufen geht es weiter aufwärts: Laut Zahlen von IDC ist der Markt 2017 um 10,3 und im vierten Quartal um 7,7 Prozent gewachsen. Apple behält die Führungsposition.
4. Dezember 2017 - Das weltweite Geschäft mit Wearables konnte im dritten Quartal kräftig um 7,3 Prozent zulegen. Marktführer sind Xiaomi und Fitbit, allerdings gehören beide Hersteller zu den grossen Verlierern.
9. Juni 2017 - Der weltweite Wearable-Markt hat im ersten Quartal 2017 gegenüber Vorjahr um 17,9 Prozent zugelegt. Marktführer ist der chinesische Hersteller Xiaomi.
6. März 2017 - Im vierten Quartal 2016 wurden 16,9 Prozent mehr Wearables als im Vorjaheszeitraum verkauft, im gesamten Jahr 2016 sogar 25 Prozent mehr. Fitbit hat am meisten Geräte abgesetzt, gefolgt von Xiaomi und Apple.
9. Dezember 2016 - Das Geschäft mit Wearables legt im dritten Quartal gegenüber Vorjahr um 3,1 Prozent zu, so IDC. Gartner hat in einer Umfrage derweil herausgefunden, dass die Käufer von Wearables häufig deren Nutzen nicht sehen.
25. Oktober 2016 - Apple hat gemäss aktuellen IDC-Zahlen im Vergleich zum Vorjahr zwischen Juli und September über 70 Prozent weniger Apple Watches verkauft und damit den gesamten Markt mit nach unten gezogen.
16. September 2016 - Laut IDC wird der Absatz im globalen Wearable-Markt bis 2020 jährlich um 23 Prozent anziehen. Eher schleppend präsentiert sich hingegen die Situation auf dem Smartwatch-Markt, wo fürs laufende Jahr ein eher mageres Absatzplus von unter 4 Prozent prognostiziert wird.
8. Dezember 2015 - Gegenüber dem Vorjahr wurden im dritten Quartal des laufenden Jahres weltweit fast 200 Prozent mehr Smartwatches, Fitness-Tracker und dergleichen verkauft.
 
Seite 1
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER