Schweizer Digitalbranche ist optimistisch

Schweizer Digitalbranche ist optimistisch

(Quelle: Swico)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. März 2022 - Der Swico ICT Index für das zweite Quartal 2022 zeigt, dass sich die Schweizer Digitalbranche einen guten Geschäftsgang verspricht. Am höchsten ist der Indexwert im Segment IT Services, am tiefsten bei Printing, Imaging und Finishing.
Gemäss dem neuesten Swico ICT Index blickt die Schweizer Digitalbranche äusserst optimistisch in die Zukunft, die Rede ist gar von historischen Spitzenwerten. Den höchsten Optimismus-Wert erzielt das Segment IT Services: Mit einem Sprung von 10,8 Punkten nach vorne wird hier ein Indexwert von 128,2 Punkten verzeichnet – der höchste in diesem Segment je erreichte Wert. Knapp dahinter folgt Consulting mit 127,5 Punkten, dies trotz eines Minus von 0,8 Punkten.

Auch Software (minus 1,3 Punkte) findet sich mit 120,5 Punkten nach wie vor in einer komfortablen Zone. Darauf folgen IT Technology (120,8, plus 5,2 Punkte) sowie, nur noch knapp über der Wachstumsgrenze, Consumer Electronics mit 101,6 Punkten – immerhin 5,7 Punkte mehr als beim letzten ICT Index. Klar unter der Wachstumszone angesiedelt ist die Teilbranche Imaging, Printing und Finishing mit einem unveränderten Stand von 88,5 Punkten.

Die Daten für diesen Swico ICT Index wurden nach der Aufhebung der meisten Coronamassnahmen, aber vor dem Beginn des Ukraine-Kriegs erhoben und widerspiegeln die Geschäftsaussichten der befragten Unternehmen für die nächsten drei Monate. Swico-Geschäftsführerin Judith Bellaiche dazu: "Das Zeitfenster, in dem die Daten für den Swico ICT Index für das zweite Quartal 2022 erhoben worden sind, zeigt, wie positiv die Branche ihre Marktaussichten bewertet, wenn keine pandemiebedingten Massnahmen einschränken. Die sehr hohen, teils historischen Werte zeugen davon, dass die Auswirkungen von Covid-19 offensichtlich zu einer Erstarkung der ICT-Branche geführt haben. Wie sich nun die Ereignisse in der Ukraine auf unsere Branche auswirken werden, wird sich weisen. Es ist aber natürlich vor allem den Menschen vor Ort zu wünschen, dass dieser Krieg so schnell wie möglich endet." (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Swico bringt Empfehlung zur Phishing-Bekämpfung
2. Februar 2022 - Phishing ist ein Problem auch für Anbieter von E-Mail-Diensten und Behörden. Swico hat eine Branchenempfehlung herausgegeben, die konkrete und standardisierte Massnahmen für Schweizer E-Mail-Provider aufzeigt.
Swico präsentiert Ergebnisse der Studie "Digitaler Staat"
12. Januar 2022 - Im Rahmen seiner alljährlichen Medienkonferenz hat der Verband Swico unter anderem die Ergebnisse der Studie "Digitaler Staat" präsentiert. Diese zeigt auf, dass die öffentliche Debatte in vielen Punkten an den Bedürfnissen der Bevölkerung vorbeizielt.
Schweizer Software-Branche trotzt der Pandemie
26. Oktober 2021 - Während viele Branchen während der Coronapandemie zu kämpfen hatten, zeigte sich die Schweizer Software-Branche resilient. Dies fördert die diesjährige Swiss Software Industry Survey zutage.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER