Schweizer Software-Branche trotzt der Pandemie

Schweizer Software-Branche trotzt der Pandemie

(Quelle: Swico)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Oktober 2021 - Während viele Branchen während der Coronapandemie zu kämpfen hatten, zeigte sich die Schweizer Software-Branche resilient. Dies fördert die diesjährige Swiss Software Industry Survey zutage.
Die Schweizer Software-Branche konnte sich im vergangenen Jahr trotz der Coronapandemie positiv entwickeln und blickt zuversichtlich in die Zukunft. Dies geht aus der Swiss Software Industry Survey (SSIS) hervor, einer Studie, die Kennzahlen, Trends und Thesen zur Software-Industrie liefert. So rechnet die hiesige Software-Branche für das kommende Jahr mit einem Mitarbeiterwachstum von 12,9 Prozent (+10% gegenüber Vorjahr) sowie mit einem Umsatzwachstum von 11,3 Prozent (+4,7% gegenüber Vorjahr). Etwas tiefer als im Vorjahr fiel der Umsatz pro Mitarbeiter aus, der sich 2020 auf 223'636,7 Franken belief. Dafür konnte die Profitabilität zulegen. So lag die EBIT-Marge im Jahr 2020 bei 8,1 Prozent und somit um 2,1 Prozent höher als noch im Jahr davor. Die EBITDA-Marge lag derweil bei 8 Prozent. Zugenommen hat auch die Mitarbeiterfluktuation, die mit 10,4 Prozent rund 1 Prozent höher lag als im Vorjahr. Und nicht zuletzt geht aus der Studie auch hervor, dass die Schweizer Software-Branche 9,7 Prozent ihres Umsatzes im Ausland generiert, wobei Deutschland der wichtigste Umsatzmarkt ist.

Die befragten Unternehmen gaben an, höchst widerstandsfähig und resilient zu sein. Ausserdem seien sie schon vor der Pandemie in der Lage gewesen, gut, schnell und flexibel mit Veränderungen umzugehen. Auch hat die Krise der letzten beiden Jahre nur in vereinzelten Fällen negative Auswirkungen auf Umsatz, Gewinn oder Marktanteil gehabt, und nicht zuletzt habe auch die Markt-Performance kaum gelitten. Dennoch will ein Teil der befragten Unternehmen aufgrund der Pandemie mehr in die Entwicklung flexibler Organisationsstrukturen investieren.

Die Swiss Software Industry Survey wurde heuer zum ersten Mal unter dem Patronat von Swico durchgeführt. Die komplette Studie kann unter diesem Link im PDF-Format heruntergeladen werden. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Schweizer Softwarebranche wächst trotz Pandemie
27. Oktober 2020 - Die Schweizer Softwarebranche scheint relativ gut durch die Coronakrise zu kommen. Gemäss dem neuesten Swiss Software Industry Survey sollen die Umsätze 2020 um 2,7 Prozent zulegen, und die Zahl der Mitarbeiter wächst um 6 Prozent.
Schweizer Software-Firmen sind optimistisch
29. Oktober 2019 - Der jüngste Swiss Software Industry Survey (SSIS) von ICTswitzerland zeichnet für die hiesige Software-Branche ein rosiges Bild: Umsätze und MItarbeiterzahlen werden steigen.
Schweizer Softwarebranche schwächelt etwas, generiert aber massenhaft Jobs
31. Oktober 2018 - Die jährliche Studie des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern und ICTswitzerland zu den Leistungsindikatoren für die Softwarebranche, der Swiss Software Industry Survey (SSIS), zeigt sowohl positive wie auch negative Entwicklungen in der hiesigen Softwareindustrie.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER